Der zwölfteilige Brokat und alles andere

Der zwölfteilige Brokat und alles andere

Yürgen Oster

Hardcover

244 Seiten

ISBN-13: 9783732287185

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.12.2013

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
49,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Zwölfteilige Brokat ist eine Qigong-Übung aus den Klöstern der Wudangberge in China.
Man muss nicht alles wissen, was in diesem Buch steht, um den Brokat zu üben.
Er wird gut erklärt und reich bebildert dargestellt.

Aber man muss auch nicht den Brokat lernen wollen, um dieses Buch mit Genuss zu lesen.

Was in diesem Buch außer dem zwölfteiligen Brokat vorkommt:

• Womit alles anfing und warum es uns schwer fällt, Qi zu verstehen.
• Was die Dan Tian sind und der Dreifache Erwärmer und was das mit der Bahnhofstraße zu tun hat.
• Natürlich Yin und Yang, die Trigramme und die 8 Unsterblichen.
• Die Wandlungsphasen, das mittlere Gefäß und Spiegelneuronen.
• Der Unterarm, das Kniegelenk, die Wirbelsäule und was alles zu viel ist.
• In welche Richtung die Zeit verläuft und ob das eine angebundene Katze ist.
• Der Eisenochse und die Ruhe der Berge, warum manche Menschen gerne auf Tischen tanzen und andere Steinchen ins Wasser werfen.
• Wie die TCM entstanden ist, wie weit schulterweit sein kann und wie man eine Ejakulation vermeidet.
• Ein magisches Quadrat, die sieben Sterne und die sieben Po.
• Gesundheit, wie man eine Faust macht und der Alleskönner-Dämon.
• Das vorgeburtliche Qi, das nachgeburtliche Qi und ein Blick über den Tellerrand.
• Eine Organuhr, ein naiver Missionar, die zwölf Irdischen Zweige und die zehn Himmlischen Stämme.
• Daoistische Meditation, Alchemie und die Geschichte vom Affenkönig.
• Und alles andere.


Yürgen Oster

Yürgen Oster

Yürgen Oster ist ein daoistischer Taijiquan- und Qigong Lehrer. Er lebt vorwiegend in den Wudangbergen im Herzen Chinas und auf Teneriffa.

Zwölf Brokate, Qigong und das Leben

Taijiquan & Qigong Journal

Februar 2014

(...) Yürgen Oster aber verknüpft die Beschreibung der Übungen (in seiner, der Wudang-Schule gibt es nicht acht, sondern zwölf) nicht nur mit ausführlichen Erklärungen von Leitbahnen, Wandlungsphasen, Daoismus. Sondern vor allem mit klugen und witzigen Bemerkungen über »alles andere
«. Alles andere: Das sind wir. (...)
(...) Mit viel Wissen über magische Quadrate, die Acht Unsterblichen, den Affenkönig und die Kosmologie, Altern und Selbstheilungskräfte, Nierenphysiologie
und Ebbe und Flut in den Leitbahnen, Talleyrand und Meditation, chinesische Schrift und die Erkenntnisse, die man daraus für die Qigong-Praxis gewinnen kann. Oder für das Leben. Was für Yürgen Oster dasselbe ist. (Georg Patzer)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.