Detmold und die Lippische Landesbibliothek um 1945

Detmold und die Lippische Landesbibliothek um 1945

Chronik und Briefe

Alfred Bergmann , Joachim Eberhardt (Hrsg.)

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Hardcover

276 Seiten

ISBN-13: 9783980629775

Verlag: Lippische Landesbibliothek

Erscheinungsdatum: 22.02.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
23,40 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Alfred Bergmann, Bibliothekar, Sammler, Grabbe-Forscher, war nach Kriegsende 1945 für etwas mehr als ein halbes Jahr kommissarischer Direktor der Lippischen Landesbibliothek in Detmold. Seine hier erstmals frei veröffentlichte "Chronik" beschreibt nicht nur das ereignisreiche Jahr für die Bibliothek, sondern zeigt auch das Geschehen in Detmold rund um Fliegeralarme, Kriegsende, das Ende des Nationalsozialismus und den Neuanfang unter britischer Besatzung.
Diese Edition ergänzt die Chronik um zahlreiche persönliche Briefe Bergmanns, die das Bild der Umbruchszeit noch lebendiger vor die Augen treten lassen. Ein ausführlicher Kommentar erläutert den historischen Kontext.
Alfred Bergmann

Alfred Bergmann

Dr. phil. Alfred Bergmann (1887-1975) ist bekannt als Grabbe-Forscher und Herausgeber der Historisch-kritischen Ausgabe seiner Werke. Geboren in Waldheim, lebte er seit 1938 in Detmold.

Joachim Eberhardt

Joachim Eberhardt (Hrsg.)

Joachim Eberhardt ist Direktor der Lippischen Landesbibliothek in Detmold

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.