Dialogues on Disability and Inclusion between Isfahan and Hamburg

Dialogues on Disability and Inclusion between Isfahan and Hamburg

Sven Degenhardt, Amrollah Ebrahimi, Hamid Nasiri Dehsorkhi, Joachim Schroeder

ePUB

2,7 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783752808889

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.08.2018

Sprache: Englisch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Scientists and students of the Universities in Isfahan and Hamburg are in an intensive dialogue on the social and cultural challenges as well as on education- and curriculum-related issues in putting the UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities (UNCRPD) into effective practice in both cities.
The project intends to strengthen three areas of dialogue: (1) the international scientific dialogue between the two universities on concepts such as disability, rehabilitation, inclusion, accessibility or universal design; (2) municipal dialogues between each university and the specific local organizations and institutions working for the disabled; (3) the institutional dialogue for putting the UNCRPD into practice in the respective university context in Isfahan and Hamburg and on the further development of the curricula and of teaching formats.
The book presents first results of the project and thematically relevant contributions of research groups in Iran, Germany and other countries.
Sven Degenhardt

Sven Degenhardt

Dr. Sven Degenhardt ist seit 1996 Professor für Pädagogik bei Beeinträchtigung des Sehens (Blinden- und Sehbehindertenpädagogik) an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg. Er ist Diplomlehrer für Mathematik
und Physik und Diplomlehrer für Sehgeschädigte und promovierte zum Dr. paed. an der Humboldt Universität zu Berlin. Seine Schwerpunkte in Lehr- und Forschungsprojekten liegen in den Bereichen: Entwicklungszusammenarbeit, Darstellung blinder und sehbehinderter Menschen in Medien, assistive Technologien für blinde und sehbehinderte Menschen, Physiologische Optik, barrierefreie Beleuchtung und Raumgestaltung, Zugänglichkeit und Universelles Design sowie Qualität und Evaluation.

Amrollah Ebrahimi

Amrollah Ebrahimi

Hamid Nasiri Dehsorkhi

Hamid Nasiri Dehsorkhi

Joachim Schroeder

Joachim Schroeder

Dr. Joachim Schroeder ist Professor für Pädagogik bei Beeinträchtigung des Lernens an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg. Er ist Hauptschullehrer für Deutsch, Geschichte und Geografie und Diplomschulpädagoge, außerdem hat er ein Ergänzungsstudium in „Ausländerpädagogik“ absolviert. Er promovierte zum Dr. rer. soc. an der Universität Tübingen und habilitierte sich in Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg. Seine Schwerpunkte in Lehr- und Forschungsprojekten liegen in den Bereichen Internationale Entwicklungszusammenarbeit, Schul- und Bildungskonzepte für vulnerable Gruppen, Analphabetismus, Übergangspädagogik Schule/Arbeitswelt sowie Lernen unter Bedingungen von Flucht und Asyl.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.