Die 102 Schulbücher eines SchülerInnenlebens in Baden-Württemberg 1996 - 2009

Die 102 Schulbücher eines SchülerInnenlebens in Baden-Württemberg 1996 - 2009

Analyse der Geschlechterverhältnisse in Schulbüchern

Christiane Berg

Paperback

268 Seiten

ISBN-13: 9783738628838

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.08.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
24,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Schulbücher enthalten nicht nur das Fachwissen der Themengebiete, die laut Lehrplan im entsprechenden Schuljahr zu unterrichten sind, sondern sie vermitteln sozusagen "zwischen den Zeilen" nebenbei und unbemerkt auch geschlechtsrollenstereotype Inhalte. Dies wird in Deutschland bereits seit 1967 von Fachleuten - meist Fachfrauen - kritisiert.
Die versteckten Inhalte wirken sich unterschiedlich u. a. auf das Selbstbewusstsein und die Leistungsmotivation von Schülerinnen und Schülern aus. Sie sind eine der Ursachen, warum sich junge Frauen - trotz im Schnitt besserer Schulabschlüsse - auch heute noch häufig für "typisch weibliche" Berufe entscheiden. Und warum Frauen auf der Karriereleiter meist weit unter ihren männlichen Kollegen zurückbleiben und im Schnitt knapp ein Viertel weniger Lohn als diese erhalten.
Durch ihre Analyse von 102 Schulbüchern gelingt es der Autorin Christiane Berg, diese verborgenen Inhalte sichtbar zu machen. Denn nur was wahrgenommen werden kann, kann auch verändert werden.
Christiane Berg

Christiane Berg

Christiane Berg, geboren 1960 und Mutter einer Tochter ist Diplom-Psychologin und lebt und arbeitet in der Nähe von Karlsruhe als Hypno-Systemische Therapeutin in eigener Praxis und für Jugendämter in der Aufsuchenden Familientherapie und -beratung.
Nach ″Die 102 Schulbücher eines SchülerInnenlebens in Baden-Württemberg 1996 - 2009″ ist ″Selbstbewusste Vollzeit-Mütter - Der Wunschtraum aller Kleinkinder″ ihre zweite Buchveröffentlichung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.