Die Abenteuer der Sylvester-Nacht

Die Abenteuer der Sylvester-Nacht

E.T.A. Hoffmann , Guro Verlag (Hrsg.)

ePUB

492,5 KB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783833492167

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.09.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Im Herbst 1814 war Chamissos „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ erschienen. E. T. A. Hoffmann hat diese um „Die Geschichte vom verlornen Spiegelbilde“ erweitert, auf der der Giuletta-Akt von Jacques Offenbachs Oper Hoffmanns Erzählungen beruht. Hoffmanns Text besteht aus vier Kapiteln. Im letzten Kapitel gibt der Ich-Erzähler, das ist der reisende Enthusiast, die Geschichte des Erasmus Spikher wieder. Die ersten drei Kapitel dienen lediglich der rätselhaften Einstimmung in das streckenweise an den Fauststoff erinnernde Geschehen.

Der Herausgeber – nennen wir ihn Theodor Amadäus Hoffmann – bezeichnet in einem Vorwort den reisende Enthusiasten in Anlehnung an Schiller als Geisterseher. Und der reisende Enthusiast beschliesst mit einer launischen Ansprache an den Herausgeber – verpackt als Postskript – die Phantasterei.
E.T.A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmann

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann (1776-1822) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Außerdem wirkte er als Jurist, Komponist, Kapellmeister, Musikkritiker, Zeichner und Karikaturist. Hoffmanns heute bekanntes Werk entstand in einer Zeitspanne von dreizehn Jahren. Dass er erst so spät das Bekenntnis zur Schriftstellerei wagte, ist seiner ursprünglichen Präferenz für die Musik zuzuschreiben, Hoffmann fühlte sich eher zum Komponisten berufen.

Guro Verlag

Guro Verlag (Hrsg.)

Der Guro Verlag mit Sitz in Bern ist spezialisiert auf Klassiker der Weltliteratur und philosophische Schriften.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.