Die Aussteiger-The Dropouts

Die Aussteiger-The Dropouts

Oase der Lebensfreude für Zivilisationsmüde

Horst Reiner Menzel

ePUB

7,3 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753415086

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.03.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Hoffnung eine Oase zu finden, ich meine damit nicht nur ein Island in einer verzauberten Südseewelt, sondern einen Platz in der Welt, in ihr zu leben und seine Erfüllung, Profession und Lebensqualität zu erlangen, beseelt viele Menschen. In allem Kleinen etwas Großes zu sehen, kann oft mehr Befriedigung schenken, als in die scheinbar große Welt der Schönen und Reichen einzutauchen. Die Geschichte erzählt von Menschen, die ihr persönliches Schicksal in die Hand nahmen, die nicht aufgaben, sondern nach einem Weg gesucht haben, ihre Lebens Situation zu verbessern. Eingebunden sind spannende Geschichten, angefangen von den ehemaligen DDR Funktionären und ihren Machenschaften. Menschen die das Land mit Katamaranen verließen, neue Freunde gewannen und ungewöhnliche Abenteuer auf den Weltmeeren erlebten. Es handelt von Aussteigern und Seeräubern, die moderne Pest der Meere. Wie sich Zufallsbekanntschaften zu Freundschaften entwickelten, wie sie in ihrer neuen Welt, die sie dann am Ende doch fanden, nicht nur für sich, sondern auch für die einheimische Bevölkerung, große Verbesserungen ihrer Lebenssituation erreichten und ihren Kindern und Enkeln die Basis für ein neues Leben schafften.
Horst Reiner Menzel

Horst Reiner Menzel

Horst Reiner Menzel wurde am 14. September 1938 in Spremberg in der Mark Brandenburg geboren. Nach dem Besuch der Schule und dem Abschluss einer Handwerks-Lehre war Menzel in den Jahren von 1953 bis 1959 im Kanu- Leistungssport aktiv. Er verließ 1959 die DDR, weil ihm die Ausbildung zum Meister und auch ein Studium der Holztechnologie verwehrt wurden, vermutlich Sippenhaft, weil sein Onkel von 1949 - 1954 als politisch Verfolgter in Torgau und Bautzen einsaß. Menzel arbeitete dann in der Bundesrepublik in einem größeren Handwerksbetrieb und begann eine kaufmännische Ausbildung, in deren Anschluss er von 1959 bis 1980 als Angestellter und Betriebsleiter, in diesem Betrieb tätig war. Ab 1980 führte Menzel zusammen mit seiner Frau Doris einen eigenen selbständigen Handwerksbetrieb, bis er im Jahre 2003 den Betrieb an seinen Schwiegersohn übergab, in Pension ging und sich dem Schreiben widmete. Hobbys: Sport - Musik- Schach - Schreiben - Bücher

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.