Die Brachiopoden des deutschen Malm

Die Brachiopoden des deutschen Malm

Bestimmungstipps für Sammler

Jürgen Höflinger

ePUB

16,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783746073248

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.01.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch wendet sich vorwiegend an Fossiliensammler. Es behandelt kompakt und anschaulich den größten Teil der deutschen Brachiopodenfauna des Malms (Oberer Jura). Es gibt umfangreiche Tipps zur Bestimmung eigener Funde. Auf 132 Seiten werden 74 Brachiopodenarten vorgestellt. Mit mehr als 1.000 Einzelfotos werden hierzu Belegexemplare in meist 4 Ansichten präsentiert. Soweit möglich wird für jede Art die historische Abbildung der Erstveröffentlichung oder eine vergleichbare historische Abbildung wiedergegeben. Eine stratigrafische Reichweitentabelle erleichtert das Auffinden von möglichen Arten in einer bestimmten Formation. Lediglich das für den normalen Sammler kaum zugängliche Armgerüst wurde bei den Beschreibungen ausgespart. Die Beschrei-bungen beschränken sich auf die äußerlich erkennbaren Merkmale des Brachiopodengehäuses. Dieses Buch dient hervorragend als Einstieg in das Thema Brachiopoden. Aber auch für Studenten und Wissenschaftler kann es als einfach zu handhabende Gesamtübersicht über die Brachiopoden des Malms nützlich sein.
Jürgen Höflinger

Jürgen Höflinger

Jürgen Höflinger hat in der Kommunikationsindustrie als Entwicklungsleiter und als Berater für Mobilfunk gearbeitet. Daneben nahmen aber das Sammeln von Brachiopoden und der Aufbau einer systematischen Sammlung im Laufe der Jahre einen immer größeren Teil seiner Zeit in Anspruch. Insbesondere die Schwierigkeiten beim Bestimmen der Funde waren eine immense Herausforderung. Nach dem Ausstieg aus dem Berufsleben hat er die dabei gewonnenen Erfahrungen in Bestimmungshandbüchern niedergelegt. Er ist ehrenamtlich bei der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg als Pfleger der geologischen Sammlungen tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.