Die Fackel der dreißig Statuen

Die Fackel der dreißig Statuen

übersetzt von Erika Rojas

Giordano Bruno

ePUB

13,5 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750408326

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.03.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Naturphilosoph Giordano Bruno (1548-1600) versinnbildlicht in der "Fackel der dreißig Statuen" je 30 Begriffe in Gestalten der griechischen Mythologie. Mit Hilfe dieser Einteilung soll alles, was es auch sei, analysiert, erkannt, verstanden und im Gedächtnis bewahrt werden. Dieses Buch ist jedoch viel mehr. In der "Fackel der dreißig Statuen" entwirft Giordano Bruno die Metaphysik einer lebendigen, beseelten und von Liebe druchdrungenen Welt, in der aus der Begegnung der Kräfte der Finsternis und des Lichts alles Sein hervorkommt. Das Universum selbst ist ein Lebewesen, nämlich das erste Lebewesen, aus dessen Fülle, Bewusstsein und Liebe alles entsteht.
Mehr über die Bücher Giordano Brunos unter https://erikarojas.de/GiordanoBruno/GB.html
Giordano Bruno

Giordano Bruno

Der Naturphilosoph Giordano Bruno lebte in der Renaissance von 1548 bis 1600. Er reiste durch Europa und lehrte in vielen Städten, wobei ihn alle christlichen Kirchen verfolgten und exkommunizierten. Am 17. Februar 1600 wurde er von der katholischen Kirche wegen Ketzerei auf dem Campo de Fiori in Rom auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
Giordano Bruno hinterließ ein umfangreiches Werk italienischer und lateinischer Schriften, von denen einige erst jetzt vollständig übersetzt wurden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.