Die geheimen Geschichten aus 1001 Nacht

Die geheimen Geschichten aus 1001 Nacht

Teil II

Noah Fakier

Paperback

152 Seiten

ISBN-13: 9783750436732

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.04.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
7,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Tauche ein, in die zauberhafte Welt des Orients. Erlebe wie dort Jünglinge miteinander ihre unstillbaren lustvollen Triebe ausleben. Erfahre, wie sie sich mit viel Fantasie und Leidenschaft verführen, aber auch von romantischer Liebe zwischen ihnen und ihren Abenteuer die sie dabei erleben. Diese erotischen Geschichten wurden vom Autor illustriert und regen damit deine Fantasie nachhaltig an.

Die erste Geschichte erzählt von dem Räuber Achmed. Als Jüngling entdeckte er mit seinem Freund Azmi die aufregende Lust. Beide vergnügen sich hemmungslos miteinander. So wie es nun einmal Jünglinge tun, die sich auf den Höhepunkt ihrer lustvollen Kraft befinden. Eines Tages raubt er bei einem Überfall einen Jüngling mit dem Namen Hasan und verliebt sich in ihn. Es entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung. So wie es nur wahrhaft Liebende erleben. Azmi stellt sich aus Verzweiflung über den Verlust seines Freundes den andern Räubern zur Verfügung. Die nehmen dieses Angebot gern an. Durch Intrige und Eifersucht wird Hasan von Achmed verstoßen. Es verschlägt ihn in den Palast des Kalifen von Bagdad. Der Herrscher, hat viel Erfahrung mit jungen Männern. Er weiß, wie man sie hörig macht. Und auch Hasan geht durch seine Schule und wird bald hohen Bediensteten des Hofes, als Lustknabe zur Verfügung gestellt. Durch sein Aussehen und seiner Liebeskunst kommt er aber schnell zu großem Ansehen. Achmed erkennt nach 2 Jahren seinen Fehler. Kann er Hasan wieder für sich gewinnen?

In der zweiten Geschichte geht es um Prinz Amir. Der wächst behütet mit seinem Freund und Stiefbruder Djadi im Palast auf. Sie entdeckten ihre Lust und vergnügten sich gemeinsam mit einem Lustdiener. Amir wird von seiner Stiefmutter ausgesetzt und trifft auf sieben kleine Bergleute. In ihrer Abgeschiedenheit haben die jungen Männer keine Möglichkeit ihre starken Triebe auszuleben. Das können sie nur untereinander. Da kommt ihnen der junge Prinz gerade recht. Amir ist ihren Wünschen gegen über aufgeschlossen. Er ist begeistern von ihren reizvollen Erscheinung. Sie sind zwar klein, aber haben durch ihre Arbeit im Berg einen sehr schlanken und muskulösen Körper. Auch besitzen sie einen kleinen, knackigen Po. Prinz Amir wird von ihnen verführen. Vierzehn kleine Hände und sieben Zungen lassen ihn ein Feuerwerk der Sinne erleben. Danach schnappt sich der Prinz die Kleinen hintereinander. Die sind total begeistert von ihm. Bis Prinz Halil kommt und Amir die wahre Liebe kennenlernt.
Noah Fakier

Noah Fakier

Noah Fakier schreibt von der Liebe und der Lust. Das sind Gefühle, die aus unserer Seele kommen.
Die Liebe setzt große Kräfte in uns frei und lässt die Seele wachsen. Besonders dann, wenn sie mit lustvoller Glückseligkeit verbunden ist. Seine Botschaft lautet: Mit den Augen der Liebe und der Lust betrachtet sind alle Menschen schön und einzigartig. Es spielt keine Rolle, woher sie stammen, welches Geschlecht oder welches Alter sie haben.
Diese Botschaft gibt er in seinen Geschichten, ein zu tiefst menschliches und ehrliches Gesicht. Mit Augen, die bis in die Seele der Menschen schauen.

Seine Bücher illustriert persönlich.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.