Die Intelligenz hinter der Natur

Die Intelligenz hinter der Natur

Bewusstsein manifestiert sich

Daniel Perret

Natur & Umwelt

Paperback

168 Seiten

ISBN-13: 9782322392612

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.03.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
20,30 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Intelligenz hinter der Natur erforscht die bewusste Intelligenz die durch die Natur wirkt, durch jeden Baum, jedes Flusssystem und jede Blume. Daniel Perret bringt Beispiele für die Arbeit der Naturgeister, wie sie organisiert sind, wie komplex die Natur ist und wie sie den Übergang von nicht-physischer Energie/ Bewusstsein zu physischer Manifestation bewältigt. Es ist bezeich- nend für uns 'zivilisierte Menschen' dass wir uns mit der Natur
aus einer rein anthropozentrischen Sichtweise heraus beschäftigen, auch wenn dies in der Ökologiebewegung und den Initiativen für die Rechte der Natur als ökozentrisch bezeichnet wird. Es wird davon ausgegangen, dass es in der Natur keine Intelligenten Kommunikationspartner gibt, die ihre eigenen
Standpunkte zum Ausdruck bringen können.
Der Bewusstseinswandel, der sich mit der Newtonschen Wissenschaft im 17. Jahrhundert vollzog, die bewusste Intelligenz der Natur abspaltete und damit ignorierte, hat unser gesamtes Ungleichgewicht und unsere Entfremdung gegenüber der Natur und dem Leben geschaffen.

Neuere philospphische Entdeckungen bestätigen, dass das Bewusstsein auf Gefühlen beruht und kein Gehirn braucht, um zu funktionieren. Die Quantenfeldtheorie und die Energiewissen-schaft nähern sich einander möglicherweise im Verständnis der Funktions-weise von Energieschichten und ihrer Umwandlung in Materie, wobei die eine aus der Quantenphysik und die andere aus der Geistheilung stammt.

Die Kommunikation mit möglichen bewussten Wesen in der Natur muss einige grundlegende Kriterien erfüllen, insbesondere wenn es darum geht, zu beurteilen, ob sie zu politischen oder recht-lichen Entscheidungen beitragen können. Ein kürzlich geführtes Interview mit dem Loire-Elementar kann eine Vorstellung davon vermitteln, wie nützlich eine solche Zusammenarbeit sein könnte.
Daniel Perret

Daniel Perret

Daniel Perret wurde 1950 in Zürich geboren. Dort studierte er an der Universität Wirtschaft und Betriebswirtschaftslehre. Parallel dazu begann er mit dem Studium und der Praxis der traditionellen Weltmusik und später nach und nach mit der Improvisation, hauptsächlich auf der Konzertharfe. Von 1979-1999 studierte er bei Robert S. Moore in Dänemark die Wissenschaft des geistigen Heilens. Dies brachte ihn dazu, die Natur und die Funktionsweise der Energiefelder sowohl des Menschen als auch der Natur zu erforschen. Seit den 1980er Jahren unterrichtet er Workshops. Von 1996 bis 2010 arbeitete er als Musiktherapeut für die Tagesklinik für Kinder des Centre Hospitalier de Brive. Er ist Autor von über sechzehn Büchern und dreißig Musikalben. Der Autor lebt seit 1990 in der Dordogne.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite