Die Kälte der Teufel

Die Kälte der Teufel

Janne Joonsen

Paperback

332 Seiten

ISBN-13: 9783943380927

Verlag: Eire Verlag

Erscheinungsdatum: 01.07.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Widerwillig folgt Prof. Greg Green einem Anruf von der Aussteigerin Jenna aus der Grafschaft Norfolk und reist, eigentlich im wissenschaftlichen Auftrag, von London in den Ort Tathitus Log. Er ist noch nicht einmal am Bestimmungsort eingetroffen, als er von einem Vorfall erfährt, der für den beschaulichen Ort ungewöhnlich erscheint: mitten zwischen Wohnhäusern, Lebensmittel- und Blumenladen kommt nur ein Tag vor seiner Ankunft eine Frau durch einen tödlichen Schuss ums Leben. Die polizeilichen Ermittlungen gründen auf einer Unfalltheorie. Von Jenna erfährt Greg jedoch, dass es Ungereimtheiten gibt. Er richtet sich bei ihr im ehemaligen Kloster des Ortes ein und gemeinsam folgen sie der Fährte aus Hinweisen. Doch je tiefer sie in den Fall eindringen, umso mehr scheinen sie sich nicht nur von der Lösung, sondern auch von der Gegenwart zu entfernen. Das Gestern vermischt sich mit dem Heute und hinterlässt teuflische Spuren ...
Janne Joonsen

Janne Joonsen

Janne Joonsen ist 1979 geboren und lebt in der Nähe von Paderborn in Ostwestfalen. Regelmäßige Besuche Hamburgs, an der Nordseeküste, ostfriesischer Inseln haben einen starken Bezug zum Norden entstehen lassen. Dank verwandtschaftlicher Verbindungen nach England konnte sie etliche Wochen ihres Lebens dort verbringen.
Janne Joonsen hat als Kind keine Gedichte und als Teenager keine Jugendromane geschrieben, war in der Schule im Fach Deutsch gerade mal im unteren Durchschnitt und bezüglich Literatur besonders in jungen Jahren an Dean Koontz und Stephen King interessiert. Der berufliche Alltag bewegte sich zwischen Sekretariatsebene und Geschäftsführungs-Assistenz.
2004 führte ein lautstarker Streit mit ihrem Vorgesetzten zur sofortigen Beurlaubung und Janne Joonsen geradewegs in die Universität Paderborn, plan- und orientierungslos, aber mit dem festen Entschluss, studieren zu wollen: Deutschsprachige Literatur.
Eine kleine Belanglosigkeit im Rahmen eines unwichtigen Gesprächs war schließlich die Initialzündung: Die Nennung ihres Studienfaches hat nicht nur, wie normalerweise, zu einem mitleidigen Lächeln, sondern zu einem schallenden Lachen geführt. Also musste unbedingt etwas her, was die wirklich tollen Studienjahre nicht als Unfall stehenließ, sondern sinnfällig an die Literaturwissenschaft anknüpfte. Aus dieser Motivation heraus entstanden in der Weihnachtszeit 2015 die ersten Seiten einer Geschichte, die Janne Joonsen Anfang 2018 fertigstellte; vor allem in den frühen Morgenstunden vor der Arbeit und mit vielen Tassen Kaffee samt Croissants an zahlreichen Wochenenden. Die ersten Zeilen Text mit dem ersten Kaffee um 6 Uhr morgens gehörten schnell zu den Highlights eines Tages. Das Produkt war anfangs Nebensache. Langsam entwickelte sich aber die erste Idee zu einer Geschichte und zu einem ersten Manuskript.
Janne Joonsen lebt mit der real existierenden Vorlage zum Romanhund Sam in ihrem Heimatort bei Paderborn. Die Handwerkskunst Schreiben bleibt spannend.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.