Drüben

Drüben

Robert Nouve

Paperback

540 Seiten

ISBN-13: 9783744889049

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.10.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Was wäre, wenn die DDR weiterexistiert und sich zu genau der Alternative zum westlichen Kapitalismus weiterentwickelt hätte, für die die Menschen vor dem Mauerfall ursprünglich auf die Straßen gegangen waren? Wie könnte ein Staatsmodell aussehen, das den auslaufenden Kapitalismus überleben und den Menschen wieder Hoffnung auf die Zukunft und zivilisatorischen Fortschritt geben kann? Und welche Opfer kann und muss eine Gesellschaft zu leisten bereit sein, damit ein solcher Weg gangbar werden kann?

"Drüben" erzählt von den Zweifeln und der Verlorenheit der Menschen im scheinbar reichen Westen, und was es heißt, sich mit dem eigenen kleinen Leben auf die Suche zu machen und in einer postkapitalistischen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung einen Bildungs- und Kulturstaat zu erschaffen, in der Würde und Sinn keine Versprechungen mehr sein müssen, die von Besitz und Wohlstand abhängen.

Das Große spiegelt sich im Kleinen, während die Dialektik des Lebens den Rahmen vorgibt.

Im Zentrum dieser Liebeserklärung an das Leben verbleibt stets: der Mensch.
Robert Nouve

Robert Nouve

Robert Nouve lebt seit Abschluss seines Studiums überwiegend in Berlin und Stockholm. Er arbeitet unter verschiedenen Namen als freier Texter und Schriftsteller sowie in diversen Underground-Formationen als Songwriter, Musiker und DJ.

Unter eigenen Namen veröffentlichte er zuletzt 2009 den Roman "Der Avatar".

Als Musiker arbeitet Robert Nouve seit 2002 mit seinem eigenen Label und veröffentlichte mehrere Alben und Singles. Von seinem Bandprojekt The Nouve erschien zuletzt 2016 das Album "Greatest Hits".

Nouve hat sich in seinen Texten, Songs und Videoclips immer wieder mit politischen und sozialen Fragen auseinandergesetzt und dabei besonderes Augenmerk auf die existenzielle Zerrissenheit und die Verantwortung des Menschen zum Ende des Kapitalismus gelegt. Er unterstützt zudem diverse Tierschutzorganisationen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.