Echte Berliner DDR-Küche

Echte Berliner DDR-Küche

Familienrezepte

von Wartenberg

ePUB

3,4 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783753481920

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.04.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Beliebte Ost-Berliner Familienrezepte, heute wie damals wecken diese beliebten Speisen schöne Erinnerungen in jeden von uns. Ein Stück Heimat kommt mit diesem Buch zurück in die Küchen Deutschlands.

Neben Schaschlik mit Letscho und Senfeier kam zu DDR-Zeiten häufig auch Grilletta auf den Tisch.. Auch Nudeln mit Tomatensoße, ein sehr leckeres Gericht, das nicht nur die Kinder in der DDR liebten, sondern auch die Erwachsenen, gehört zu den typisch einfachen Gerichten und war eines der wichtigsten Gerichte in der DDR-Schulspeisung. In der Tomatensoße landeten unter anderem auch eine große Zwiebel und Jagdwurst. Als Nudelsorte wurden häufig Makkaroni verwendet. Ein sehr einfaches Rezept ist der Berliner Kartoffelsalat. Natürlich war dieser auch über die Stadtgrenzen von Ostberlin hinaus bekannt und beliebt und wird mit Pellkartoffeln, Weißweinessig, Senf und Gurkenflüssigkeit sowie Gewürzgurken und Zwiebeln angerichtet. Auch in Ostberlin beheimatet sind die Berliner Knüppel. Diese Schrippe ist bis heute in der ehemaligen DDR sehr beliebt.

Lecker und einfach schmeckt auch die NVA Erbensuppe. Die Herkunft des Namens dieser Erbsensuppe ist schnell erklärt: Entwickelt wurde dieses wie andere DDR-Rezepte in den Küchenräumen der NVA-Truppe. Was diese Erbsensuppe zu etwas Besonderem macht ist die Beilage: Serviert wird die NVA Erbsensuppe nämlich mit Bockwurst oder Wiener. Ein deftiger Fischeintopf ist indes Rainers Fischsojanka. Dieses Rezept basiert auf einem russischen Rezept, wobei die Fischarten und Zutaten nach den vorhandenen Möglichkeiten angepasst werden können. Verwendet werden sollen allerdings verschiedene Fischarten wie Barsch, Zander, Hecht oder auch Rotbarsch, Makrelen oder Plattfischen.
von Wartenberg

von Wartenberg

Von Wartenberg widmet sich den wahren Geschichten aus der ehemaligen DDR.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.