Ein (fast) alltäglicher Fall

Ein (fast) alltäglicher Fall

Armin A. Alexander

Paperback

320 Seiten

ISBN-13: 978-3-7448-5218-0

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.07.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
13,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In einer Siedlung, die abgebrochen werden soll, um Neubauten Platz zu machen, wird die Leiche einer Frau gefunden, die nackt auf einem alten Bettgestell gefesselt liegt. Alles deutet darauf hin, dass eine BDSM-Session gehörig danebengegangen ist. Doch wer war bei der Frau gewesen? Wer hat sie gefesselt und mit einem Seidenschal gewürgt? Kommissarin Eva Gerbroth begibt sich im Rahmen ihrer Ermittlungen auch in die örtliche BDSM-Szene. Auf einer Party lernt sie den Szene-Photographen und passionierten Dom Jean kennen, von dem Eva sofort fasziniert ist. Durch ihn erfährt sie mehr über sich selbst als über ihren Fall, der bald eine überraschende Wende nimmt, als Eva entdeckt, dass Jean die Tote gekannt hat, obwohl er es ihr gegenüber leugnet.
»Ein (fast) alltäglicher Fall« ist spannender Krimi und erotische Liebesgeschichte in einem. Die SM-Szenen sind liebevoll und detailliert beschrieben, herrlich zum Mitträumen. Armin A. Alexander ist ein hervorragender Erzähler, der zu fesseln vermag.
Zilli in den »Schlagzeilen« Nr. 113
Armin A. Alexander

Armin A. Alexander

Geboren am 25.02.1963 in Köln, Studium des Bauingenieurwesens, mehrere Jahre freiberuflich tätig im Bereich Bauabrechnung und Bauvermessung, nach 2001 Medientechnik für Kunstinstallationen in Museum etc., DTP, Web-Design und -Entwicklung, Artikel und Essays für Online-Magazine, diverse eigene Ausstellungen im Bereich künstlerischer Fotografie, aktives Engagement im SMart-Rhein-Ruhr e. V., einem der ältesten gemeinnützigen Vereinen in Deutschland, die sich um die Belange von BDSMern kümmern, Orga und Leitung von BDSM-Stammtischen, lebt und arbeitet in Köln.

Website: blog.arminaugustalexander.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.