Ein Sommernachtstraum. Shakespeare. Zweisprachig: Englisch-Deutsch / A Midsummer Night's Dream

Ein Sommernachtstraum. Shakespeare. Zweisprachig: Englisch-Deutsch / A Midsummer Night's Dream

William Shakespeare

Paperback

116 Seiten

ISBN-13: 9783946571100

Verlag: aionas

Erscheinungsdatum: 28.02.2017

Sprache: Deutsch, Englisch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
5,49 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Shakespeares Drama zweisprachig - Seite für Seite, Absatz für Absatz
William Shakespeares »Ein Sommernachtstraum« zählt zu den berühmtesten Komödien der Weltliteratur. Seite für Seite stellt unsere zweisprachige Ausgabe den originalen Text in englischer Sprache mit der textgenauen deutschen Übersetzung von August Wilhelm Schlegel gegenüber. Diese Übersetzung gilt nach wie vor als ein deutschsprachiger Standard.
Über das Drama: »Ein Sommernachtstraum« ist die wohl humorvollste und zugleich bekannteste Komödie Shakespeares. Sie steckt voller Liebesverwirrungen und spielt mit den Kontrasten zwischen der Vernunftwelt des irdischen Herrschers Theseus und der von Traum und Phantasie bestimmten Feenwelt.
Kurz vor der Hochzeit von Theseus und Hippolyta beruft sich Egeus auf das alte Recht Athens und fordert den Tod seiner Tochter Hermia. Diese weigert sich strikt Demetrius zu heiraten, dem sie ihr Vater versprochen hatte, denn Hermia liebt Lysander. Mit ihm flieht sie in den Wald. Am Hochzeitstag des Herzogs soll sich ihr Schicksal entscheiden... Auch im Feenreich ist Streit ausgebrochen. Titania entzieht sich dem Elfenkönig Oberon, weil sie in einen hübschen Edelknaben verliebt ist. Mit Hilfe der Magie des Kobolds Puck will Oberon ihre Liebe wiedergewinnen. Und Puck soll durch einen Liebestrank auch Demetrius dazu bringen, Helena zu lieben. Der Versuch schlägt fehl, Verwirrungen und Narrheiten nehmen ihren Lauf... Und dann sind da noch die Handwerker, die im Wald ein aberwitziges Schauspiel für die Hochzeit von König Theseus proben.
William Shakespeare

William Shakespeare

William Shakespeare wurde am 23. April 1564 in Stratford-upon-Avon getauft. Er starb am 23. April 1616 ebenda. Shakespeare ist der wohl berühmteste Dramatiker der Weltliteratur. Nach seiner Erziehung an der Lateinschule Stratford machte er sich ab Ende der 80er Jahre als Schauspieler verdient. Um 1585 siedelte er nach London über, wo er als Regisseur, Dramaturg und Bühnenschriftsteller arbeitete. 1592 wurde er erstmals als erfolgreicher Dramatiker und Schauspieler erwähnt. Er schloss sich der Lord Chamberlain's Company an. 1597 wurde er Mitinhaber am Globe-Theater in London. Um 1610 kehrte er nach Stratford als angesehener, begüterter Mann zurück. Zu seinen Werken gehören unter anderem »Hamlet«, »Romeo und Julia«, »Othello«, »Ein Sommernachtstraum« und »Macbeth«.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.