Einmal im Leben die Route 66 fahren

Einmal im Leben die Route 66 fahren

Mit der Harley auf der Mainstreet of America

Wolfgang Werz

ePUB

8,2 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748177043

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.02.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Einmal im Leben die Route 66 fahren, natürlich mit dem Motorrad, am liebsten auf einer Harley. Immer der Mainstreet of America entlang, ganz im Stil von "Born to be Wild".
Darüber hinaus noch ein paar Tage Sightseeing in den Großstädten Chicago, Los Angeles, Las Vegas, San Francisco und ein paar Abstecher ins Monument Valley, Grand Canyon und auf den Highway No. 1.
Das macht knapp 10.000 km in 27 Tagen "on the road".
Tagsüber die Landschaft in sich aufnehmen, fotografieren, ab und zu ein Stopp zur Benzin- und Nahrungsaufnahme. Abends in einem bezahlbaren Motel mit Dusche und richtigem Bett absteigen, danach schön zum Essen gehen, sich noch etwas mit Einheimischen oder anderen Tourenfahrern unterhalten und schlussendlich müde aber zufrieden einschlafen.
Das war der Plan vor meinem ersten Route 66 Roadtrip.

Aber es kam dann doch etwas anders...
Wolfgang Werz

Wolfgang Werz

Wolfgang Werz...

...ist Baujahr 1959, kommt aus Baden-Württemberg und hat seine bisherige große Leidenschaft, den Wintersport, im Alter von 50 Jahren mit der des Motorradfahrens eingetauscht.
Seit er im Jahr 2009 zum ersten Mal alleine die Route 66 auf einer Harley-Davidson® befahren hat, lässt ihn dieses Thema nicht mehr los. Um die Erhaltung dieser interessanten historischen Strecke zu unterstützen, hat er zusammen mit seiner Frau Anja im Jahr 2011 den Interessenverband "Route 66 Germany" ins Leben gerufen.
Eines der Ziele dieses ehrenamtlichen Verbandes ist es, im Rahmen von Vorträgen, Informationsveranstaltungen oder auf geführten oder selbstgeführten Touren vielen Menschen die Geschichte der berühmten Straße zu vermitteln, sie jedoch auch mit den Menschen an der Route 66 zusammen zu bringen.
Seine 2009 erstellte Internetseiten www.route66-roadbook.com und die Homepage www.route66.club, die bisher schon von über 2 Millionen Route 66-Interessenten besucht wurden, haben sich zwischenzeitlich zur umfangreichsten deutschsprachigen Webseite über die Route 66 entwickelt und stellen ein umfassendes Kompendium von Bildern und Informationen dar, einschließlich einer detaillierten Streckenbeschreibung der über 4.000 km von Chicago bis nach Santa Monica.
Anfang 2013 wurde er aufgrund seiner fundierten Kenntnisse zum Botschafter der Route 66 des Tourismusverbands Illinois in Deutschland berufen.
Er befuhr die historische Straße mittlerweile über ein dutzend Male und ist mittlerweile zu einem echten Spezialisten der Route 66 und des amerikanischen Westens gereift.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.