Elaine

Elaine

Windbrüder (1)

Karin Ann Müller

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Paperback

348 Seiten

ISBN-13: 9783749470341

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine finstere Ruine, eine tragische Legende, und ein Mann, der behauptet, ein Windbruder zu sein.

Die 18-jährige Marla ist weder so schön wie ihre ältere Schwester, noch so klug und witzig wie die jüngere. Sie findet sich ziemlich unscheinbar. Das ändert sich, als sie im Wald den geheimnisvollen Arvid kennenlernt. Er gibt ihr das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Sie allerdings hält ihn für einen Sonderling. Dennoch fühlt sie sich auf unerklärliche Weise von ihm angezogen. Zudem ist ihre Neugier, von der sie reichlich besitzt, geweckt.
Als sie ihn drängt, von sich zu erzählen, rückt er nach und nach mit seiner Geschichte heraus. Es dauert nicht lange und sie erkennt darin die Legende, die sich um den Klagehügel rankt - einer finsteren Ruine mitten im Wald. Dort soll sich vor vielen Jahren eine schreckliche Tragödie ereignet haben.
Fasziniert taucht Marla in das Leben der jungen Elaine ein. Bald kann sie an nichts anderes mehr denken. Als Arvid eines Tages von dem außergewöhnlichen Geschenk erzählt, das er Elaine gemacht hat, besteht Marla darauf, es zu sehen.
Von nun an nimmt das Schicksal seinen Lauf und sie hat Mühe zu unterscheiden, was real ist und was nicht.
Karin Ann Müller

Karin Ann Müller

Karin Ann Müller wurde 1964 geboren und wuchs mit zwei Geschwistern in einem fröhlichen Elternhaus auf. Mit ihrer Familie und zwei Katzen lebt sie in einer alten Hofreite am Rande des Odenwalds und verbringt ihre Tage am liebsten im Garten, mit Geschichtenschreiben oder mit Handwerken. Sie schreibt vorwiegend Romanzen, kombiniert mit Abenteuer und Spannung. Die Natur spielt in ihren Romanen immer eine wichtige Rolle.
Die Autorin schreibt regelmäßig Kurzgeschichten für eine Zeitung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.