Erinnerung an die Träume

Erinnerung an die Träume

Nicky Gehrmann

Hardcover

316 Seiten

ISBN-13: 9783746007649

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.05.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
20,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die vierzehnjährige Anna kämpft mit den Anforderungen der Schule, droht sitzen zu bleiben und leidet unter der Trennung ihrer Eltern. Sie muss ihr geliebtes Zuhause verlassen und ihre bisher heil geglaubte Kindheit liegt in Scherben vor ihr. Einziger Lichtblick ist ihre grenzenlose Phantasie, in die sie sich immer wieder flüchtet, und ihre beste Freundin Sofie, mit der sie durch dick und dünn geht.

In einer Sternschnuppennacht ändert sich alles. Zusammen mit ihrer Freundin gelangt Anna in eine phantastische Parallelwelt, in der vieles möglich scheint.

Doch das Traumland hat seine Tücken. Es spiegelt nicht nur die positiven Träume, sondern auch die Hoffnungslosigkeit und die Angst der Menschheit wider. Wie alle vor ihnen haben sie im Traumland die Erinnerung an ihre Träume und an alles, was sie als Person ausmacht, vergessen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Nur wenn sie ihre Erinnerung an die Träume rechtzeitig finden, sind sie vor dem Untergang gefeit. Erst die Begegnung mit dem geheimnisvollen Wintanso, in den sich Anna verliebt, lässt sie die Bedeutung ihrer Reise langsam verstehen. Getragen von seiner bedingungslosen Liebe, begreift sie, dass ihr niemand wirklich helfen kann, außer sie selbst. Mit jedem weiteren Hindernis, dass sie bewältigt, gewinnt Anna an Mut und Selbstvertrauen und ist bereit, für ihre Liebe und Träume zu kämpfen.
Nicky Gehrmann

Nicky Gehrmann

Nicky Gehrmann (Jahrgang 1972) ist in Garmisch-Partenkirchen aufgewachsen. Sie studierte Medizin in München und lebt mit ihrer Familie am Ammersee.

"Phantasie ist etwas für Träumer, für Menschen die den Ernst des Lebens noch nicht begriffen haben", hörte sie zu oft in ihrem Leben. Als im Alter von zwölf Jahren ihre persönliche Welt ins Wanken geriet und zudem ihr Umfeld immer "erwachsener" wurde, beschloss sie für sich: "Ich will das Träumen nicht verlernen und mir meine Phantasie bewahren." Die Geschichte um Anna und das Traumland begleitete sie drei Jahrzehnte und bot einen Ausgleich zur leistungsorientierten Welt. Ihre Vision ist es, mit ihrem Roman die Herzen vieler Menschen zu erreichen und ihren Lesern Kraft, Selbstvertrauen und Hoffnung zu schenken.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.