Nietzsches Soziologie

Nietzsches Soziologie

bei Weber und Freyer

Michael Pape

ePUB

256,5 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783743158610

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 07.02.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In dieser Studie wird verdeutlicht, wie groß Friedrich Nietzsches (1844-1900) Einfluß auf die Gesellschaftswissenschaften des 20. Jahrhunderts war.
Besonders in den Texten des ersten deutschen Soziologen Max Weber (1864-1920) und dem Fakultätsgründer Hans Freyer (1887-1969) ist der Geist des radikalen Philosophen lebendig. Bei dem einen führte er zum unverklärten Blick auf die Wirklichkeit, bei dem anderen zur Revolution von rechts.
Michael Pape

Michael Pape

Dr. phil. Michael Pape, Jahrgang 1969, studierte Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaft und Sozialwesen. Nach vielen Jahren im Militär- und Hochschuldienst arbeitet er als freier Dozent und Autor.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.