Francisco Tárrega Eixea: Sieben Stücke für Gitarre

Francisco Tárrega Eixea: Sieben Stücke für Gitarre

Erinnerungen an die Familie

Torge Braemer, Francisco Tárrega Eixea

Booklet

24 Seiten

ISBN-13: 9783746025322

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.05.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
DIE KONZERTGITARRE IN SPANIEN

In Faksimile-Ausgaben und unveröffentlichten Manuskripten des Gitarristen Francisco Tárrega Eixea tauchen in Titeln und Widmungen mehr als 25 Namen von scheinbar unwichtigen Personen auf. Es sind Familienmitglieder, Freunde und Schüler des Komponisten, denen die Werke als Anerkennung der Freundschaft oder einfach als kleine Geschenke gewidmet wurden. Mit diesem Heft erscheinen sieben Stücke, die mit den Angehörigen der Familie Tárrega Eixea in Verbindung gebracht werden können.

Die modernen und revidierten Transkriptionen sind übersichtlich und gut lesbar und bieten professionellen Interpreten und interessierten Gitarristen auch Platz für eigene Markierungen, wie etwa Fingersätze und Spielhinweise. Ergänzende Informationen und interessante Geschichten zu den Stücken und ihren Widmungsträgern finden Sie im Buch „Sehr geehrter Herr Tárrega - Erinnerungen an die Familie“ (ISBN 978-3-83705-966-3).
Torge Braemer

Torge Braemer

Torge Braemer, M.A. studierte Musik- und Erziehungswissenschaften und machte eine künstlerische Ausbildung zum Konzertgitarristen. Er arbeitet freiberuflich als Lehrer, Gitarrist und Schriftsteller.

Website: www.gitarre-und-spanien.net

Francisco Tárrega Eixea

Francisco Tárrega Eixea

(1852 - 1909)
Am 21. November 1852 wurde in Vila-real der bedeutende Gitarrist und Komponist Francisco Tárrega Eixea geboren. Viele Kompositionen dieses romantischen Ausnahmekünstlers wirken bis heute auf die Musikpraxis in Konzertsälen, Musikschulen und Musikzimmern ein. In allen Ecken der Welt klingen Takte des „Gran Vals“ und geben die Besitzer von Nokia Handys zu erkennen. Firmen haben Tárregas populäre Stücke für Werbezwecke und Regisseure als Musik für ihre Filme genutzt. Der Eiscreme Hersteller Häagen-Dasz verwendete zum Beispiel den ersten Teil des Präludiums „Lágrima“ für einen Fernsehwerbespot und eine Popversion der Etüde „Recuerdos de la Alhambra“ von Mike Oldfield verhalf dem Film „The killing fields“ 1984 zu einem Oskar.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.