Geld

Geld

Eine kleine Ideengeschichte

Hubert Milz , Michael von Prollius (Hrsg.)

Band 6 von 3 in dieser Reihe

Paperback

280 Seiten

ISBN-13: 9783751934343

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.05.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine kleine Ideengeschichte des Geldes hat Hubert Milz übersichtlich, kompakt und kenntnisreich erarbeitet.

Die intellektuelle Geldgeschichte ist aus Notizen zu Geld und Währung mit theoretischen, historischen und persönlichen Anmerkungen entstanden. Die übersichtlich gegliederte Darstellung lässt sich rasch erfassen und bietet einen reichen Anmerkungsteil.

Der Überblick beginnt mit der Entstehung des Geldes und reicht über Antike und Mittelalter bis in die heutige Zeit mit ihren Banken- und Währungskrisen. Alternativen zur heutigen Geldordnung runden die Ideengeschichte ab.
Hubert Milz

Hubert Milz

Hubert Milz (Jahrgang 1956) studierte Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und hat rund 35 Jahre in der Energiewirtschaft gearbeitet. Als Anhänger der Österreichischen Schule der Volkswirtschaftslehre setzt er sich für Selbstverantwortung, Unternehmertum, freie Marktwirtschaft, Freihandel und ein sinnvolles Maß an staatlichen Aktivitäten ein.

Michael von Prollius

Michael von Prollius (Hrsg.)

Michael von Prollius ist Publizist, Blogger (Die Bucht) und Gründer von Forum Freie Gesellschaft, einer Internetplattform, die für eine freie Gesellschaft wirbt. Als assoziierter Forscher beim Liberalen Institut (Schweiz) setzt er sich auch über Deutschland hinaus für eine Renaissance des klassischen Liberalismus ein. Als Publizist verfasst er sowohl wissenschaftliche Aufsätze, Artikel und Rezensionen als auch Beiträge für Zeitungen und Magazine wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die Neue Zürcher Zeitung, Merkur, eigentümlich frei und Cicero-online sowie Wallstreet online.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.