Handlungskompetenz und  Patientensicherheit

Handlungskompetenz und Patientensicherheit

Checklisten als Lernformat in der Ausbildung zum Notfallsanitäter/in

Jörg Holländer

Band 4 von 8 in dieser Reihe

Paperback

116 Seiten

ISBN-13: 9783750460584

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.06.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die aktuellen berufspolitischen Diskussionen um eine rechtssichere Freigabe von invasiven Maßnahmen für Notfallsanitäter werden oft von der Angst begleitet, dass in einer dreijährigen Berufsausbildung nicht genügend Handlungssicherheit vermittelt werden könne. Es mangelt an Vertrauen in die Handlungskompetenzen der zukünftigen Fachkräfte am Notfallort. Im Band wird begründet dargestellt, dass es mit Hilfe von Checklisten möglich ist, den SchülerInnen in der Ausbildung Maßnahmen auf einem hohen Standard transparent zu vermitteln und diese abzuprüfen. Es wird dargelegt, welchen Beitrag Checklisten im präklinischen Setting zur Patientensicherheit und zur Notfallbearbeitung im Rettungsteam leisten können und wie sie im Rahmen der berufsschulischen Ausbildung ihre Wirkung zur Förderung beruflicher Handlungskompetenz entfalten können.

Der Autor, Jörg Holländer, Berufspädagoge im Gesundheitswesen Fachrichtung Rettungswesen B.A., Notfallsanitäter, Heilerziehungspfleger, Fachwirt im Gesundheitswesen und Qualitätsbeauftragter ist stellvertretender Schulleiter der BRK Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen in Würzburg. Dort implementierte er die präklinische Notfallsimulation in die Ausbildung und baute das Simulationszentrum simPARC auf, das er heute leitet.
Jörg Holländer

Jörg Holländer

Der Autor, Jörg Holländer, Berufspädagoge im Gesundheitswesen Fachrichtung Rettungswesen B.A., Notfallsanitäter, Heilerziehungspfleger, Fachwirt im Gesundheitswesen und Qualitätsbeauftragter ist stellvertretender Schulleiter der BRK Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen in Würzburg. Dort implementierte er die präklinische Notfallsimulation in die Ausbildung und baute das Simulationszentrum simPARC auf, das er heute leitet.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.