Heimreise in die schlesische Grafschaft Glatz

Heimreise in die schlesische Grafschaft Glatz

Ein autobiographisches Zeitzeugnis

Joachim Berke

Paperback

288 Seiten

ISBN-13: 9783940016997

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.02.2008

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
18,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Auf ener Fahrt in die Grafschaft Glatz schildert der Erzähler in Ichform sein Wiedersehen mit der verlorenen Heimat. Dieses autobiographische Zeitzeugnis schildert ein Leben im schlesischen Kulturkreis und weckt den Wunsch, dieses zauberhafte Fleckchen Erde zu erkunden. Umfangreich wird das Leben in der Heimat Grafschaft Glatz geschildert. Verschiedene Abschnitte führen bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück. Die Kriegszeit im zweiten Weltkrieg mit "Unternehmen Barthold", der Zusammenbruch des "Tausendjährigen Reiches", die sowjetische Besatzung und die Okkupation durch die Polen ist das beherrschende Thema dieser Veröffentlichung.
Tagebucheintragungen, zeitgenössische Briefe, Medienveröffentlichungen und historische Quellen ermöglichten die authentische Wiedergabe der Ereignisse.
Ein umfangreicher Anhang vervollständigt das Werk.
Joachim Berke

Joachim Berke

Website: www.berke-online.de

"Heimreise..."

Lingener Tagespost

Oktober 2008

"Mögen andere von ihrem Leid berichten, ich spreche von meinem." - Den Schrecken, die Pein und das Leid der in seiner Jugend erlittenen Vertreibung nach 1945 aus seiner Heimat in der schlesischen Grafschaft Glatz beschreibt der Lingener Joachim Paul Berke in seinem Buch (...).

Fotograf aus Lingen gibt Buch heraus

Kirchenbote

April 2009

Joachim Berke, Fotograf und Autor aus Lingen, hat jetzt das Buch "Heimreise in die schlesische Grafschatz Glatz" herausgegeben. Das 288 Seiten starke Werk mit Fotos und Landkartenmaterial handelt in der Ich-Perspektive von seinen Erinnerungen an die Kindheit, beschreibt aber auch sein Wiedersehen mit der verlorenen Heimat.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.