Historische Wanderungen durch Meseritz

Historische Wanderungen durch Meseritz

und die angrenzenden Kreise der mittleren Ostmark

Steffen Großpietsch (Hrsg.)

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 9783751921664

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.01.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
100%
38,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ein Buch, das uns förmlich in die Vergangenheit der deutschen Ostmark zurückkatapultiert, im Zentrum steht die Stadt und der Kreis Meseritz, sowie die angrenzenden Kreise, samt ihrer wechselhaften Geschichte, Kultur und einzigartigen, bezaubernden Landschaft. Angefangen bei der landschaftlichen Entstehungsgeschichte, über Burgunder und Wandalen, Ringwällen, Burgen und Schlössern, erfahren wir von den deutschen Siedlern, den Grenzschutzkämpfen, der unbarmherzigen Teilung des Landes nach dem Ersten Weltkrieg. Vorgestellt werden die bekanntesten Söhne der Stadt, deren Handeln Einfuß auf die ganze Region nahm und teils darüber hinaus. Erfahren wir auch die Entstehungsgeschichte des größten und modernsten Grenzbahnhofes im Osten, sowie die, des neu gegründeten Ortes Neu Bentschen. Hören wir von romantischen Holzkirchen, von Flurnamen und Ortsbezeichnungen, die heute keiner mehr kennt. Besuchen wir zahlreiche Seen, durchstreifen die Wälder, die so manches Geheimnis bergen, begeben wir uns in die Welt der alten Sagen, an der die Region keinerlei Mangel hat. Unternehmen wir Paddeltouren auf der Obra, auf der Packlitz, auf der Warthe und beobachten wir Flora und Fauna, wie sie unsere Ahnen noch zu sehen bekamen.

Dieses Buch ist gleichermaßen geeignet für die ehemaligen Einwohner der Grenzmark und Ostbrandenburgs, wie für Geschichtsinteressierte und Heimatforscher, sowie allen Freunden des deutschen Ostens, die die Heimat im Herzen tragen. Aber es bietet auch der Jugend von heute die Möglichkeit, unverfälschte Geschichte wahrzunehmen.

No authors available.

Steffen Großpietsch

Steffen Großpietsch (Hrsg.)

Steffen Großpietsch, 49 Jahre, ist im Zuge der eigenen Familienforschung zum Kenner des Kreises Meseritz geworden, seine eigenen Wurzeln entstammen dem romantischen Ort Betsche / Kreis Meseritz und seiner Umgebung, welcher er sich auch verbunden fühlt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.