Hypnose in der Praxis

Hypnose in der Praxis

Leitfaden für Therapeuten und für Patienten

Jürgen W. Schulz

Paperback

204 Seiten

ISBN-13: 9783748165712

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.11.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
100%
34,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Es gibt unzählige Bücher über Hypnose, aber ich fand noch keines, das aus jahrelanger Praxis berichtet. Mit vielen Praxisfällen. Viele Jahre therapiere ich mit Hypnose und konnte schon hunderten von Patienten helfen. Aus diesem Erfahrungsschatz möchte ich berichten. Zum einen um Patienten zu zeigen, was möglich ist, welche Krankheiten therapiert werden können, wie hoch der Aufwand ist, und nicht zuletzt, wie sie den für sie geeigneten Therapeuten finden, der möglichst schnell und effektiv zur Heilung beiträgt. Für die Patienten werde ich In diesem Buch darstellen, wie sie einen für sich geeigneten Therapeuten finden, der es nicht nur auf ihren Geldbeutel abgesehen hat sondern in möglichst kurzer Zeit zu ihrer Heilung beiträgt. Des Weiteren werden sie erfahren, wie lange, in Abhängigkeit von der Krankheit, die Therapie seriös dauert. Das ist vor allem deshalb wichtig, weil dieser wunderschöne Zustand der Trance süchtig machen kann und diese Sehnsucht unseriös ausgenutzt werden könnte.
Für die Therapeuten, die dieses Buch lesen, vor allem diejenigen, für die Hypnose noch Neuland ist, und die sich mit dem Gedanken tragen Hypnosetherapien eventuell in praxi anzuwenden, wird erkennbar wie effizient und effektiv Hypnosetherapien wirken können.
Nicht zuletzt fließen in diesem Buch meine Erfahrungen aus einer zehnjährigen Tätigkeit als Hypnose-Schulleiter und Referent ein.
Jürgen W. Schulz

Jürgen W. Schulz

Der Autor lebte, schon bevor er sich als Heilpraktiker niederlies, ein spannendes Leben. Er studierte Werkstoffwissenschaften, war Ausbildungsoffizier bei der Luftwaffe, dann 32 Jahre beim renommiertesten Autobauer Süddeutschlands in unterschiedlichsten Funktionen, aber immer im Umfeld des Qualitätsmanagements. Zwischendurch war er, nebenher sieben Jahre Lehrbeauftragter an einer Hochschule. Er baute im Verband der Automobilindustrie ein Qualitätsmanagement für die gesamte Automobilindustrie auf, und gründete und betrieb ein Institut für Qualität bis zu einem Schlüsselerlebnis.
Immer wieder wurden Mitarbeiter dieser leitenden Ebene eine Woche lang einem Psychocrashkurs ausgesetzt. Bei einem dieser brutalen Kurse meinte ein Psychiater aus dem Chiemseeraum: Jeder Mensch braucht ein Lebensziel, wer kein Lebensziel hat vegetiert nur. Er brachte ihm eine Lebensbaummethode bei, die ihm nach anderthalb Jahren Arbeit im Unbewussten klar machte, dass seine bisherige Tätigkeit nicht ganz passend war. Die Konsequenz war, dass er noch relativ jung die Reißleine zog und sich selbstständig machte. Anfänglich arbeitete er nur mit Homöopathie und kleineren Methoden, bis er in Wiesbaden vor zig Jahren seinen damaligen Lehrer für Hypnose bei einem Vortrag über Hypnose erlebte und da war es geschehen. Heilhypnose wurde seine Welt. Aus den Erfahrungen erarbeitete er Lehrinhalte und ein Ausbildungssystem für eine renommierte Schule für Hypnose, für Ärzte und Heilpraktiker.
Es ist heute noch für ihn spannend neue Patienten und die Wirkung der Hypnose zu erleben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.