Ich wollte Nackt erscheinen

Ich wollte Nackt erscheinen

Text zur Ausstellung "Vielschichtig" im Sans Titre Potsdam, Mai 2014

Axel Schröder

ePUB

114,0 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783734713699

Verlag: BoD E-Short

Erscheinungsdatum: 15.05.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
0,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Aktgemäde von Ralf Rduch, Rolf Ohst und Hajo Schmidt, ausgestellt vom Verein GoldRotSchwARTz im Potsdamer Kunsthaus Sans Titre waren der Anlaß für die Entstehung dieses lyrischen Textes, in dem sich der Lyriker Axel Schröder mit dem Thema "Nacktheit" auseinander setzt. Mit diesem Text wurde die Ausstellung im Mai 2014 eröffnet.
Axel Schröder

Axel Schröder

Der Lyriker Axel Schröder, Jahrgang 67, lebt in Potsdam, backt Pizza und macht sich dabei einen Reim auf die Welt. In diesem Falle auf die Welt der Mauern. Inkorrekt, in zumeist leisen Worten, die aussprechbar sind und hörbar ausgesprochen sein wollen. Damit, sagt er, sei über ihn alles gesagt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.