In der Magie des Lebens und der Welt… Ein Plädoyer für die Existenz Gottes?

In der Magie des Lebens und der Welt… Ein Plädoyer für die Existenz Gottes?

Alles Leben aus einer einzigen Urzelle! Ohne Naturkonstanten kein Leben!

Jolan Rieger

Paperback

112 Seiten

ISBN-13: 9783732243327

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.01.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
8,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Diese naturwissenschaftliche Abhandlung mit dem Titel: „In der Magie des Lebens und der Welt“ ist das 32. literarische Werk Jolan Riegers, das viele bisher weniger bekannte neue Erkenntnisse hinsichtlich dieser Thematik vereint.
– Es lohnt sich auch das Nachwort zu lesen, in dem die wichtigen Ergebnisse, die es zur Zeit darüber gibt, hervorgehoben werden.
– Ergebnisse, die für die Existenz Gottes sprechen, - oder dagegen, das kann jeder daraus selbst entnehmen: Eine Art Plädoyer für oder gegen Gott? Denn, die Menschen suchen stets danach…
So Jolan Rieger.

Die Buchautorin Jolan Rieger hat an der Universität zu Köln von 1968-1975 Psychologie studiert, dort 1975 ihr Staatsexamen als Diplom-Psychologin gemacht. Ihr Arbeitsfeld war und ist die Klinische Psychologie.
Außerdem ist sie Buchautorin und expressive Malerin mit internationaler Anerkennung. Sie wurde bereits das vierte Mal für die Biennale in Florenz - von neun internationalen Museen, die die Jury bilden, gewählt, um dort ihre malerischen Unikate jeweils in einer Weltkunstaustellung zu präsentieren.
Ihre Internetadresse lautet: http://www.jolanrieger.de
Jolan Rieger

Jolan Rieger

Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin, Buchautorin und Bildende Künstlerin mit internationaler Anerkennung. Sie ist auch eine Vertreterin Deutschlands auf dem Gebiet der neoexpressiven-figurativen Malerei. Jolan Rieger hat von 1968-1975 an der Universität zu Köln Psychologie studiert, dort 1975 ihr Hauptdiplom als Diplom-Psychologin gemacht. Dieses ist das 54.literarische Werk Jolan Riegers.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.