Ins All - Im Eins

Ins All - Im Eins

Band 4 der Pfadwelten

Rainar Nitzsche

Paperback

240 Seiten

ISBN-13: 978-3-7431-7288-3

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.03.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Weiter reist Manfreds Seele durch die Welten des Sonnensystems, die Galaxis und Raumzeiten jenseits unserer Welt. Und auch seine Liebe Nairra, deren Seele ihm vorausging, sowie Moyo, die ihm zwei Kinder schenkte, erkunden den Kosmos und werden zu Weltenschöpfern. Werden sich alle drei finden und zu einer Einheit verbinden? Und wer sind die anderen der Sieben, die sich immer wieder begegnen? Werden sie alle vollkommen erleuchtet im TAO aufgehen, dem Namenlosen, der Leere in allen Dingen - in UNS, dem EINEN, das alles ist und vieles zugleich, das zahlreiche Namen trägt: BRAHMAN, JAHWE, GOTT, ALLAH? Geschieht dies alles wirklich oder träumt da nur irgendwer, dass es geschähe? Denn ein kleiner Junge, einst ein alter Mann, erzählt uns von all diesen Abenteuern seines Lebens. Und dann ist da noch Er Dort Oben. Und irgendwo über allem schnurrt eine geheimnisvolle Katze. Und jenseits von ihr ...
Rainar Nitzsche

Rainar Nitzsche

Dr. Rainar Nitzsche wurde am 27.12.55 in Berlin geboren, ging im Saarland zur Schule und lebt in Kaiserslautern, wo er Biologie studierte und über Brautgeschenke bei Spinnen promovierte. Er ist gelernter Buchhändler und gründete 1989 den Rainar Nitzsche Verlag. Seit 2015 veröffentlicht er seine Bücher als Autor bei BoD, bookrix und neobooks. Bisher erschienen von ihm fünf Lyrikbände, neun Bücher mit fantastischer Kurzprosa, die vier Romane der Pfadwelten und drei Titel mit fantastischen Texten unter dem Pseudonym Olaf Olsen..
Seit seiner Jugend fotografiert Rainar Nitzsche vor allem Tiere. Einige seiner Fotos sind in seinen sieben Sachbüchern über Spinnen enthalten. Verfremdete Fotografien finden sich in seinen sechs Kunstbüchern.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.