"Inzwischen sind wir nun besternt worden"

"Inzwischen sind wir nun besternt worden"

Das Tagebuch der Esther Cohn und die Kinder vom Münchner Antonienheim

Martin Ruch

Paperback

184 Seiten

ISBN-13: 9783833454738

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.09.2006

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In einem Tagebuch schrieb das Mädchen Esther Cohn aus Offenburg auf, was sie im Jüdischen Kinderheim in der Münchner Antonienstraße in den Jahren 1939-1942 erlebte. Das Tagebuch wurde zum Vertrauten des Mädchens - und zum Dokument jüdischer Kindheit und Jugend in Deutschland. Esther und viele ihrer Freundinnen und Freunde aus dem Heim haben den Holocaust nicht überlebt. Aber im Tagebuch und in anderen Aufzeichnungen kommen diese Jugendlichen, auch die wenigen überlebenden, hier noch einmal zu Wort.
Martin Ruch

Martin Ruch

Dr. Martin Ruch, Publizist zu kultur- und regionalgeschichtlichen Themen. Der Schwerpunkt seiner Arbeit gilt seit Jahrzehnten der Erforschung und Darstellung der jüdischen Geschichte seiner Heimatstadt Offenburg.

Website: www.kulturagentur.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.