Jenseits des Individualismus

Jenseits des Individualismus

Für ein neues Verständnis von Selbst, Beziehung und Erfahrung

Gordon Wheeler , Erhard Doubrawa (Hrsg.)

ePUB

1,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750474093

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.11.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Gordon Wheeler, Leiter des weltbekannten Esalen-Instituts in Big Sur/Kalifornien, stellt dem immer noch beherrschenden Menschenbild des isolierten Individuums ein neues Paradigma entgegen: das »Selbst in Beziehung«. Seine hoffnungsvolle Botschaft: »Die vom Individualismus hervorgerufenen Krankheiten sind überwindbar!«
»Eine leidenschaftliche, intelligente und tiefgreifende Darstellung der Partnerschaft zwischen der individuellen Existenz und den Gemeinschaftskräften, innerhalb derer wir alle leben.« (Erving Polster)
Gordon Wheeler

Gordon Wheeler

Gordon Wheeler, Ph.D., ist Psychologe und arbeitet u.a. in eigener Praxis mit Kindern und Erwachsenen. Er ist Trainer am Gestalt-Institut Cleveland und Mit-Herausgeber der GestaltPress, Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze zur Gestalttherapie, sowie Leiter des Esalen-Instituts in Big Sur/Kalifornien.

Erhard Doubrawa

Erhard Doubrawa (Hrsg.)

Erhard Doubrawa, Gestalttherapeut, Diplom-Pädagoge und Diplom-Sozialpädagoge grad., Studium der Erwachsenenbildung, Kath. Theologie und Publizistik. Private Praxen in Köln und Kassel. Er ist Gründer und Leiter der »Gestalt-Institute Köln und Kassel (GIK)«, wo er auch als Ausbilder tätig ist. Außerdem gibt er die Gestalttherapie-Zeitschrift »Gestaltkritik« heraus (www.gestaltkritik.de). Er ediert eine Reihe zur Theorie und Praxis der Gestalttherapie. Eigene Buchveröffentlichungen u.a.: »Die Seele berühren. Erzählte Gestalttherapie«, sowie (gemeinsam mit Stefan Blankertz) »Einladung zur Gestalttherapie. Eine Einführung mit Beispielen« und »Lexikon der Gestalttherapie«.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.