Johannes Peter Müller

Johannes Peter Müller

Physiologe, Anatom, Natur-Forscher.

Horst Müller

ePUB

2,4 MB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783749489497

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.04.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Johannes Peter Müller war einer der bedeutendsten medizinischen Wissenschaftler und Naturforscher seiner Zeit. Sein monumentales - Handbuch der Physiologie des Menschen - (1833) war der Wendepunkt von der Naturphilosophie zur theoretischen und praktischen Medizin. Viele Entdeckungen in der Anatomie des Menschen stehen noch heute in den Lehrbüchern. Er korrespondierte mit Wissenschaftlern in ganz Europa und reiste immer wieder zu den Gestaden der Nordsee, Ostsee und des Mittelmeeres um neue Erkenntnisse insbesondere der Mikroorganismen (Plankton) zu finden, die er in unzähligen Veröffentlichungen hinterließ und in seinen Vorlesungen an der Berliner Humboldt-Universität an seine Schüler weitergab.
Die 1924 in Leipzig erschienene ausführliche Biographie von Wilhelm Haberling ist heute leider nicht mehr verfügbar. Der Ururenkel von Johannes Müller, Horst Müller, hat hier den Lebensweg des großen deutschen Naturforschers nach der Biographie von W. Haberling wiedergegeben, so dass der Leser den unglaublichen Eifer seines Forschungsdranges und die Strapazen seiner zahllosen Reisen mit Postkutschen durch ganz Europa miterleben können.
Horst Müller

Horst Müller

Horst Müller, (*1937) ist der Ururenkel von Johannes Müller und lebt in Bonn, war Mitarbeiter in der Organisation und Datenverarbeitung in der Firma VAW-Leichtmetall in Bonn und wurde von der Schwester seines Vaters, Elisabeth Müller, mit der Verwaltung des Nachlasses von Johannes Müller betraut. Der Nachlass wurde 2002 mit Zustimmung aller Nachkommen in Form einer Schenkungsstiftung an das Archiv der Humboldt-Universität in Berlin übergeben. 2008 wurde Johannes Müller mit einem internationalen Symposium zum Thema "Das Müller Prinzip" behandelt und sein Nachlass in einer vielbeachteten Ausstellung der Humboldt-Universität präsentiert.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.