Junge Wilde und Philosophen

Junge Wilde und Philosophen

Die kultigen Kurzgeschichten "Flappers and Philosophers" in deutsch

F. Scott Fitzgerald , Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Paperback

300 Seiten

ISBN-13: 9783748191766

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.01.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Fitzgerald schafft ein treffendes Porträt von schönen, eigensinnigen jungen Frauen und ausschweifenden, vagabundierenden jungen Männer, die das ausmachten, was man die "Verlorene Generation" nannte. Mit ihren gegelten Haaren und den baumelnden Zigaretten sind seine Figuren raffiniert, witzig und vor allem modern.
Diese ikonische Sammlung von acht Geschichten enthält zum ersten Mal in deutscher Übersetzung einige von Fitzgeralds berühmtesten Erzählungen, darunter "Bernices Bubikopf", "Der Eispalast", "Kopf und Schultern" und "Der Offshore-Pirat". Sie ist heute ein fester Bestandteil der großen amerikanischen Literatur der Moderne und zeichnet das Amerika der 1920er Jahre.
Insgesamt ein einzigartiges Werk des Autors von "Der große Gatsby" und ein treffendes Porträt der sogenannten "Roaring Twenties", den von wirtschaftlichem Wachstum, Prohibition, Kriminalität, Jazz und Flappern geprägten 1920er Jahren in den Vereinigten Staaten.
F. Scott Fitzgerald

F. Scott Fitzgerald

Der US-amerikanischer Schriftsteller Francis Scott Key Fitzgerald wird heute zu den wesentlichen US-amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts gezählt. Fitzgerald setzte sich mit Themen wie Dekadenz, Ausschweifungen, Idealismus und Widerstand gegen Veränderungen und sozialen Umbrüchen auseinander. Er schuf ein treffendes Porträt der sogenannten "Roaring Twenties", auch "Goldenen Zwanzigerjahre" genannt, welches die von wirtschaftlichem Wachstum, Prohibition, Kriminalität, Jazz und Flappern geprägten Jahre in den Vereinigten Staaten waren.

Klaus-Dieter Sedlacek

Klaus-Dieter Sedlacek (Hrsg.)

Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen, unter anderem der Reihen 'Wissenschaftliche Bibliothek' und 'Wissen gemeinverständlich'.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.