Kein Phönix

Kein Phönix

Schicksale

Pit Vogt

ePUB

174,4 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783754350676

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 27.05.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Schicksale sind manchmal wie Nächte, auf die kein Tag folgt. Sie sind dunkel, trist, einsam und schrecklich. Und immer wieder schlägt eine durchdringende Frage im Kopf: Wird man es schaffen?
Es ist kalt und nass und dich friert. Doch ein Ausweg ist nicht in Sicht. Du bist kein Phönix, der aus der Asche seiner selbst emporzusteigen vermag. Du willst nur, dass die Nacht endlich endet! Doch sie endet nicht. Im Gegenteil - sie mündet in ein seelisches Inferno aus Ängsten und aus Panik! Schweißgebadet hoffst du auf einen neuen kühlen Morgen. Der aber lässt auf sich warten und du fühlst dich allein. Du weißt, dass so viele Menschen ein solches Schicksal teilen.
Du weißt es genau, aber du willst da raus. Wirst du es schaffen? Ist jener sagenhafte Phönix wirklich so weit entfernt von dir?
Pit Vogt

Pit Vogt

Das geschriebene Wort ist meine Welt! Und gerade jetzt, in einer Zeit der Veränderung, arbeiten die gegensätzlichsten Ideen in mir. Dabei haben es mir unheimliche Geschichten und Unerklärliches ebenso angetan wie lustige Kindergeschichten oder lyrische Texte. Ist es nun Neugierde oder ein gewisses Kribbeln im Bauch? Ich weiß es nicht - und wer weiß, was das Leben noch so bereithält? Trotz aller Widrigkeiten ist das Leben schön, ich lebe gern und finde es spannend, hinter die unterschiedlichsten Kulissen zu schauen. Neues entdecken, auszuprobieren, zu realisieren, das ist mein Lebensmotto! Und mit einem coolen Song im Ohr dürfte auch -fast- alles gelingen! Nur niemals aufgeben, die Eltern ehren, kämpfen und das Wesentliche nicht aus den Augen verlieren, ja, das ist meine Devise!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.