Kochen mit Lupinen

Kochen mit Lupinen

Leckere Rezepte mit der eiweißreichen Hülsenfrucht

Mona Glock

Ringbuch

76 Seiten

ISBN-13: 9783752668780

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 13.11.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Kochen mit Lupinen, leckere Rezepte mit der eiweißreichen Hülsenfrucht
In diesem Rezeptheft geht es vor allem um das Kochen mit Lupinenkernen. Nach einer kurzen Einführung mit Hintergrundinfos zur Lupine erwarten dich über 20 Rezepte. Zusätzlich zu den Rezepten unter Verwendung von Lupinenkernen findest du zwei Rezepte unter Verwendung von Lupinenmehl.
Alle Rezepte sind vegetarisch. Zudem findest du vegane und glutenfreie Rezepte im Rezeptheft. Diese sind gesondert gekennzeichnet.
Alle Rezepte sind bebildert. Das Rezeptheft gibt es in der praktischen Ringbindung. Die Ringbindung stellt sicher, dass dir das Rezeptheft während dem Kochen nicht zuklappt.

Informationen zur Hülsenfrucht Lupine
Die Lupine zählt wie Linse oder Bohne zu den Hülsenfrüchten und wird u.a. in Deutschland angebaut. Mit einem Eiweißgehalt von bis zu 40 g pro 100 g ist die Lupine eine sehr gute pflanzliche Proteinquelle für Vegetarier und Veganer. In Kombination mit Getreideprodukten wie Dinkel oder Weizen kann zudem die biologische Wertigkeit erhöht werden.
Neben dem hohen Proteingehalt ist die Lupine zudem eine Ballaststoffquelle. Ballaststoffe sind unverdauliche Nahrungsbestandteile und in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Die gelbe Färbung der Lupine basiert auf der Anwesenheit von Carotinoiden, die z.B. auch im Eigelb, im Mais oder der Karotte für deren gelb-orangene Färbung verantwortlich sind. Darüber hinaus ist die Lupine, wie alle Hülsenfrüchte, glutenfrei.

Informationen zu den Lupinenkernen
Durch Entfernung der Schale von den Lupinensamen entstehen die Lupinenkerne. Mit diesen können Suppen, Soßen, Salate, Aufstriche oder Bratlinge zubereitet werden. Auch können die Lupinenkerne eingelegt werden oder bereits auf Vorrat in Gläser eingekocht werden. Da bei den Lupinenkernen die Schale von den Lupinensamen entfernt wurde, können diese ohne vorheriges Einweichen in Wasser direkt für ca. 20 bis 30 Minuten gekocht werden. Grundsätzlich bleiben Lupinenkerne und Lupinensamen eher bissfest und werden nicht so weich wie beispielsweise Linsen.

Stichworte
- Rezepte mit Hülsenfrüchten, Rezepte mit Lupinen
- Pflanzliche Proteinquelle, Eiweißquelle für Veganer und Vegetarier
- Glutenfreie Rezepte mit Hülsenfrüchten
- Vegetarische, vegane und laktosefreie Rezepte mit Hülsenfrüchten
- Alternative zu Soja
- Süßlupine, Lupinensamen, Lupinenkerne
Mona Glock

Mona Glock

Mona Glock hat Ernährungswissenschaften sowie Lebensmittelwissenschaften und -technologie studiert.
Nach Ihrem Studium gründete Sie MixDeinBrot einen Onlineshop für Bio-Backmischungen, Bio-Mehle und Zubehörartikel.
Darüber hinaus motiviert und inspiriert Sie Mitarbeiter innerhalb der betrieblichen Gesundheitsförderung für das Thema Ernährung. In Ihrem Food&Mind Programm begleitet Sie zudem Menschen auf Ihrem Weg zum Wohlfühlkörper.
Dabei werden die Themen Achtsamkeit und pflanzenbasierte Vollwerternährung kombiniert.
Inspiriert wird Ihre Arbeit durch das Zitat von Louise L. Hay "Optimale Gesundheit beginnt mit jedem Gedanken, den Sie denken, und jedem Bissen, den Sie essen".
Durch Ihre persönliche Begeisterung von der Lupine und deren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in der Küche, ist dieses Rezeptheft für dich entstanden.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.