Krisenmodus

Krisenmodus

Ein Irrweg zwischen Selbstzweifel und Angst

Michael Riedel

ePUB

541,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783751991513

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.08.2020

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Einen einzigen Moment, einen Augenblick. Was bleibt davon über. Wenn wir fassungslos davor stehen und versuchen diesen Moment zu greifen?

Sie denken, Momente wären ein Teil vom Glück? Ich denke, Sind der Bruchteil der Bruchteil von Zeit. Glück ist die Zeit den Moment zu begreifen.

Nehmen wir uns die Zeit. Begeben Sie sich mit mir gemeinsam auf die Reise in die Unsichtbare Welt der Gedanken. Einer Zeit, in der alles passieren kann.

Erkenntnisse des Tages, ein Tag ohne Erkenntnisse und Erfahrungen ist etwas wie Schaum der langsam schwindet. Vorher noch in der Leere hoch auflösend.
Allein in dieser Form hier zu schreiben, ist Neuland für mich. Bis jetzt war es eher gedankenschwere Kost a la Unsichtbare Welt der Gedanken.
Ich werde in den folgenden Zeilen in Auszügen über Sichtweisen berichten.
Michael Riedel

Michael Riedel

Ein ganz persönlicher Steckbrief.


Name, Alter, Geburtsort, Familienstand, Kinder, Beruf, Karriere, Bildung, Sternzeichen, Hobbys, persönliche Vorlieben. Alles Dinge, die einen Menschen ausmachen, oder etwa nicht?

Der Mensch versucht hier etwas, dass er nicht versteht und nicht fassen kann, in Bezugsgrößen und Namen zu pressen, sich selbst. Der persönliche Steckbrief, der Mensch, ein Leben, wird hier in einige, wenige Zahlen und Worte gefangen und in den bloßen Schein des modernen Lebens gesperrt. Es ist fasst so, als wolle man das Universum in ein dunkles Verließ sperren, um es dort besser beobachten zu können, In der Hoffnung, es jemals besser zu verstehen. Der Geist des Menschen lässt sich nicht in Räume sperren und nicht in einige, wenige Vokabeln pressen. Alles, was meine Gegenwart darstellt, steckt in meinen Gedanken und meinen Worten.
Die Gedanken, ein unbekannter Ort aus der Zeit, als alles begann. Im ewig verwobenen Dreilang von Fühlen, Erinnern und Hoffen, treffen auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Kein Steckbrief dieser Welt wird je mein Wesen begreiflich machen können. Meine Gedankenwährend meiner Ausritte den Landschaften der Seele, wenn meine Pferde Stine und Murphy mich vom Gedankenmüll dieser modernen Zeit wegtragen, die Landschaften der Seele. Dort, wo das Leben noch nach den Regeln der alten Zeit abläuft, abseits aller Modernität trifft die längst verstummte Stimme des Lebens des Ichs in den Vordergrund. Karriere, Wohlstand, Prestige, Luxus und Selbstdarstellung werden zu den unwichtigsten Dingen im Leben. Was bleibt? Ein Mensch, ein Tier, die Natur, eine tiefe Verbundenheit wird greifbar.
Was sind dagegen schon Zahlen, oder die eingesperrten Begrifflichkeiten eines Steckbriefs? Mein Ich steckt in meinen Gedanken, meinen Erinnerungen, meinen Worten, meinen Texten. Wer dort ein wenig tiefer forscht, wird einiges über mich erfahren können. Und so bin ich wieder auf der Suche n den einsamen Landschaften der Seele.

Michael Riedel

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.