Lebenslänglich besser

Lebenslänglich besser

Unser verdrängtes pietistisches Erbe

Dorothee Markert

Paperback

216 Seiten

ISBN-13: 9783839195420

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.10.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
16,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der pietistische Einfluss auf unsere Kultur ist allgegenwärtig, auch wenn wir heute fast nichts mehr über den Pietismus wissen. Pausenlos arbeiten, nie mit sich zufrieden sein, sich mit anderen vergleichen und die Welt verbessern wollen: Nicht nur religiös oder streng pietistisch Erzogene haben wenig Freiheit, sich gegen dieses ein Leben lang wirkende innere Programm zu entscheiden. Das säkularisierte Bürgertum und vor allem auch der Sozialismus trugen pietistisches Erbe weiter. Wie es kam, dass der Pietismus weltweit so große Wirkung entfaltete, und wie wir uns von seinen negativen, fundamentalistischen Tendenzen befreien können, wird in diesem Buch dargestellt. Gleichzeitig werden aber auch die positiven Entwicklungen gewürdigt, die wir dem pietistischen Einfluss verdanken.
Dorothee Markert

Dorothee Markert

Dorothee Markert, geboren 1950, ist promovierte Pädagogin, freie Autorin und Lerntherapeutin. Sie lebt in der Nähe von Freiburg im Breisgau.

Website: http://www.dorotheemarkert.wordpress.de

Verdrängtes Erbe

Evangelisches Frankfurt

Februar 2011

Es geht der Autorin nicht darum, die pietistische Haltung pauschal zu kritisieren, sondern sie arbeitet heraus, wie eng die positiven und negativen Aspekte beieinander liegen. Das spiegelt sich auch in den Interviews, denn die Befragten finden bei aller Kritik an der Enge ihrer pietistischen Erziehung auch positive Aspekte: Etwa dass man zuhause sehr sozial eingestellt war und Egoismus und Protzerei nicht geduldet wurden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.