Liebe - Glaube - Freiheit

Liebe - Glaube - Freiheit

Erfahrungen eines ehemaligen Zeugen Jehovas

David Jacob Huber

ePUB

177,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753469225

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.03.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Zeugen Jehovas - es gibt wohl kaum einen Menschen in Europa, der nicht schon auf die eine oder andere Weise Kontakt zu dieser neuerdings als Körperschaft öffentlichen Rechts anerkannten Religionsgemeinschaften hatte. Die Meinungen über Zeugen Jehovas haben ein breites Spektrum von "Die sind harmlos" bis hin zu "Brandgefährlich - Finger weg!" Wer aber sind Zeugen Jehovas wirklich? Wie denken sie, was lehren sie und wie stehen ihre Lehren im Kontext zur demokratischen Gesellschaftsordnung? Kaum jemand bekommt ehrliche, authentische Einblicke in die Gemeinschaft ohne ein Bibelstudium zu absolvieren und sich den Zeugen Jehovas anzuschließen. Die Innenwirkung steht diametral zur Außenwirkung. Das Buch soll all den Menschen, die gerade Kontakt mit Zeugen Jehovas bekommen haben, als Warnung dienen. Und denen, die in dieser Gemeinschaft leben, die Augen öffnen und ihnen helfen, die richtigen Fragen zu stellen um einen Weg aus der Unfreiheit in die Freiheit zu finden.
David Jacob Huber

David Jacob Huber

David Jacob Huber, 1966 hineingeboren in ein eine Familie von Zeugen Jehovas, die in Kärnten/Österreich einen Bergbauernhof bewirtschafteten. Als drittes von insgesamt 6 Kindern wuchs er in diesem Glauben auf und nahm vieles, was eigentlich nicht normal ist, als normal und gottgegeben hin. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung machte er sich auf den Weg weg von der Versammlung hin zu einem Leben in Freiheit. Freiheit der Gedanken, Freiheit im Handeln hatte für ihn einen hohen Preis. Er verlor Familie und Freunde. Über 30 Jahre hat er gebraucht, um nach einem Burn-Out die Kraft zu finden, all das, was er erlebt und geglaubt hat, aufzuarbeiten und in ein Buch zu fassen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.