Limesland

Limesland

Roman

Ioana Orleanu

Paperback

212 Seiten

ISBN-13: 9783749486557

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.11.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Bukarest in der Nachwendezeit: Ioana Orleanu fügt in LIMESLAND Reales und Fiktionales zu einem ironisch-melancholischen Literaturabenteuer zusammen. Was mit einem Mord in der Finanzwelt und zwei Verliebten, die in Eigenregie ermitteln, anfängt, entwickelt sich zu einem Streifzug durch eine zerrüttete Gesellschaft, in der Opportunismus und Mut, Trostlosigkeit und Hoffnung kaum entwirrbar ineinander übergehen. Kann sich diese gar nicht ferne Welt verändern?

PRESSESTIMMEN:

"Als Wanderin zwischen zwei Welten zeichnet Orleanu das Bild eines Landes im Stillstand, gefangen zwischen den geistigen Überresten eines totalitären Regimes und den Anforderungen der Moderne."
Sebastian Stieber, A3Kultur

"In Limesland erzählt sie über einen Finanzskandal, der sich in den 90er Jahren in Rumänien ereignete, und verknüpft die Handlung mit einem Kriminalfall und einer Liebesgeschichte."
Birgit Müller-Bardorff, Augsburger Allgemeine


"Ioana Orleanu erzählt in einer poetischen Sprache und mit zwei Helden, die nicht so sein wollen wie alle."
Dietmar Jacobsen, poetenladen
Ioana Orleanu

Ioana Orleanu

Ioana Orleanu (geb. 1964) ist Autorin und Übersetzerin.
Sie hat in den Literaturzeitschriften Manuskripte, Lichtungen, Akzente/Hanser sowie in: NZZ, Der Freitag, Cicero, Die Zeit u.a. veröffentlicht und die zweisprachigen Anthologien "Gottfried Benn. Melancolie" (Bukarest, 2012), "Die Schöne, die vorübergeht / Frumoasa care trece" (Bukarest, 2013) sowie "Intimität / Intimitate" (Hamburg, 2015) herausgegeben.
Sie lebt in Deutschland und Rumänien.

A3 Kultur

November 2019

(...) Als Wanderin zwischen zwei Welten zeichnet Orleanu das Bild eines Landes im Stillstand, gefangen zwischen den geistigen Überresten eines totalitären Regimes und den Anforderungen der Moderne. (...)

Augsburger Allgemeine

November 2019

(...) In Limesland erzählt sie über einen Finanzskandal, der sich in den 90er Jahren in Rumänien ereignete, und verknüpft die Handlung mit einem Kriminalfall und einer Liebesgeschichte. (...)

Poetenladen

November 2019

(...) Ioana Orleanu erzählt in einer poetischen Sprache und mit zwei Helden, die nicht so sein wollen wie alle." (...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.