Maria fährt.

Maria fährt.

Erich Ledersberger

ePUB

482,8 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753486932

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 25.02.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Maria ist Opfer. Maria beginnt, ihr Leben zu leben.
Ein Frauenschicksal, wie es tausendmal gelebt wird.
Maria heiratet früh, denn nachdem sie beschlafen wurde, erwartet sie ein Kind.
Doch es ist vom falschen Mann. So leidet sie eine Existenz lang, bis, ja bis sie das Leben trifft.
Umgeworfen, doch nicht entmutigt, setzt sie sich ins Auto und fährt.
Der Süden ruft und erwartet wird Maria von einem Mann, einer Tochter und Venedig.
Erich Ledersberger

Erich Ledersberger

Erich Ledersberger
Geboren 1951 in Wien, mehrere Studienrichtungen begonnen, eine - Wirtschaftspädagogik - abgeschlossen.
Einige Jahre Lehrer und Mit-Herausgeber einer pädagogischen Taschenbuchreihe, dann über verschiedene berufliche und örtliche Umwege (Bonn und Berlin) Rückkehr nach Österreich und wieder als Lehrer arbeitend.
Währenddessen auch als Autor tätig, etwa mit Satiren für deutsche und Schweizer Rundfunk- und Fernsehanstalten, Hörspielen und Theaterstücken.
Er betreibt seit der Jahrtausendwende den digitalen Blog www.kakanien.eu und pendelt analog derzeit zwischen Innsbruck und Wien.

Veröffentlichungen
* Der aufgelöste Mann - Theaterstück für einen Mann, 2020
* Fünf. Sieben. Fünf. - 34 Haiku und 34 Radierungen, 2019
* Als mein Ich verschwand - zwölf Kurzgeschichten, 2017
* Ich bin so viele - sieben Kurzgeschichten, 2014
* Filzbuch 01 - Satiren aus der Welt und Österreich, 2008
* Schnitzel mit Beilage - Satiren und Kurzgeschichten, 2004
* Wiener Brut - Satiren über Wien, rororo, 1986
* Alles im Lot - Gedichte und Kurzgeschichten im Verlag Frischfleisch & Löwenmaul (mit Herbert Link), 1984
* Ende der Salzstreuung - Glatteisgefahr (Gedichte im Eigenverlag mit Herbert Link), 1982

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.