Mein Freund Jeremias

Mein Freund Jeremias

Pete Smith

Paperback

100 Seiten

ISBN-13: 9783734736452

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.12.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Jan ist spät dran. Er muss rennen, um noch rechtzeitig zur Schule zu kommen. Da stolpert er plötzlich über die Beine eines Obdachlosen. Er rappelt sich auf und läuft fort. Doch der Mann mit den hellen Augen geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. Im Krankenhaus trifft er ihn wieder. Offenbar hatte er einen Unfall. Jan besucht ihn am Krankenbett und erfährt seinen Namen: Jeremias. Als Jeremias mit einem Mal verschwindet, macht sich Jan mit seinen Freunden Lisa und Martin auf die Suche nach ihm und taucht in eine ihm unbekannte Welt.

„Einfühlsam wird die Geschichte eines Mannes erzählt, der durch den Tod seiner Frau zu trinken begonnen hatte und schließlich alles verlor. (…) Solche Geschichten von Obdachlosen gibt es im realen Leben zuhauf. Und so können sich Kinder ohne Vorurteile einem Thema nähern, dem sie jeden Tag auf der Straße begegnen.“
Stern

„Ein spannendes und mitreißendes Kinderbuch zu einem sozialen Thema unserer Gesellschaft, das oft totgeschwiegen wird. Sehr empfehlenswert.“
Jugendschriftenausschuss des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes Mittelfranken
Pete Smith

Pete Smith

Pete Smith wurde 1960 als Sohn einer Spanierin und eines Engländers im westfälischen Soest geboren. An der Universität Münster studierte er Germanistik, Philosophie, Publizistik und Kunstgeschichte. Nach seinem Magister-Examen arbeitete er zunächst als Kulturredakteur einer Zeitung, bevor er sich als freier Schriftsteller niederließ. Er schreibt Kinder- und Jugendbücher, Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten und Essays. Mehrere seiner Bücher wurden in andere Sprachen übertragen. Für seinen Roman "Endspiel" (2015) erhielt er den mit 12.000 Euro dotierten Robert-Gernhardt-Preis des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Der Autor lebt in Frankfurt am Main.
Zu seinen Werken zählen:
"Endspiel"
"Das Mädchen vom Bethmannpark"
"Amok - Der Weg des Kriegers" (ab 14 J.)
"1227 - Verschollen im Mittelalter" (ab 12 J.)
"168 - Verschollen in der Römerzeit" (ab 12 J.)
"2033 - Verschollen in der Zukunft" (ab 14. J.)
"Das Geheimnis von Schloss Gramsee" (ab 10 J.)
"Mein Freund Jeremias" (ab 8 J.)
"Tausche Giraffe gegen Freund" (ab 8 J.)

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.