Menschen - leben. Menschenleben.

Menschen - leben. Menschenleben.

INTERNATIONALE ROSA LUXEMBURG KONFERENZ

Andrea Kähler, Jens Schulze

ePUB

8,4 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783750465503

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 12.12.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Seit dem Jahr 1996 findet jeweils am zweiten Samstag im Januar die Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin statt. Initiiert wurde sie von der überregionalen, marxistischen und parteiunabhängigen Tageszeitung junge Welt. Getragen wird sie von vielen linken Organisationen und Gruppen sowie Einzelpersonen. Schwerpunkt der Veranstaltung sind Vorträge und Diskussionen zu Analysen, Erfahrungen und Aktivitäten linker Bewegungen, Organisationen und Parteien weltweit sowie der Austausch zu Entwicklungen und politischen Kämpfen in Deutschland.
Auf dieser Konferenz treffen sich regelmäßig über dreitausend Menschen unterschiedlicher sozialer Herkunft aus allen Erdteilen, um über die Aktualität des Werkes von, unter anderem, Rosa Luxemburg zu diskutieren. Themen sind linke Theorie und Politik, Geschichte und Gegenwart antiimperialistischer Bewegungen und Perspektiven gesellschaftlicher Veränderungen. Alle verbindet die Suche nach Wegen, die mörderische neoliberale Entwicklung zu durchbrechen, der Wille, den Kapitalismus zu überwinden und die Einsicht in die Notwendigkeit einer sozialistischen Perspektive.
Die hier vorliegenden Fotos geben einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Konferenz, die Stimmung und ihre Akteure*innen selber. Wir freuen uns auf EUCH!
no border no nation
Andrea & Jens
Berlin, 7. November 2019
www.arbeiterfotografie-berlin.de
Menneskers - liv. Menneskeliv. Vi lever når vi er sammen med andre. Sammen oplever vi magi og sammen er vi verden. Andrea Kaehler og Jens Schulze ser netop det. Og det er deres budskab. Det er den opgave de har påtaget sig. De vil vise os netop det. Med deres smukke portrætter viser de os hvem vi er - når vi er sammen i verden, i samme verden.
Menschen - leben. Menschenleben. Wir leben, wenn wir mit anderen Menschen zusammen sind. Gemeinsam erleben wir Magie und zusammen sind wir die Welt. Andrea Kähler und Jens Schulze sehen das. Das ist ihre Botschaft, uns das zu zeigen. Mit ihren wunderbaren Portraits zeigen sie uns, wie wir sind. Gemeinsam in einer Welt.
Anders Koustrup Kærgaard
Dänemark 2019
Andrea Kähler

Andrea Kähler

Andrea ist tief im Norden eines kleinen und vergangenen Landes geboren, früh in Berlin gelandet, sich bei den Menschen hier spürbar wohlgefühlt und also geblieben. Das spiegelt sich in Andreas Fotos und ihrem Arbeitsstil, ob Porträt oder Szene, lebensfroh wider. Der hautnahe Kontakt zum Inhalt ihrer Reportagen wird dem Betrachter schnell deutlich.
Peter Zenker, Berlin 2016

Jens Schulze

Jens Schulze

Jens wurde im Jahr 1967 im Sozialismus geboren, Spezialschule für Mathematik und Physik in Dresden, Offiziershochschule der Luftstreitkräfte/Luftverteidigung einer Volksarmee, Abschluss als Diplomingenieur für Elektrotechnik/Elektronik. 1990 unfreiwillig im Kapitalismus gelandet, zwangsläufig den Beruf gewechselt. Dann Elektroingenieur bei der Bahn und ab 1995 Planungsingenieur in einem Ingenieurbüro in Berlin. Bereits ab der frühen Schulzeit nebenbei Malerei, Grafik, Druck und Fotografie betrieben, stets verbunden mit aktiver politischer Arbeit. Im Mittelpunkt der Arbeiten stehen der Mensch und die ihn umgebende Gesellschaft.
Andrea Kähler, Berlin 2016

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.