Nebelmann

Nebelmann

Neu

Eine Liebe auf Wangerooge

Rudy Namtel

Paperback

112 Seiten

ISBN-13: 9783746047447

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.12.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine mystische Novelle von der Nordsee-Insel. Marianna ist endlich wieder bei Hinnerk, der nur im Sommer auf Wangerooge arbeitet und im Winter in seinem Heimatort Varel lebt. Seit einigen Tagen wird die Insel von einem kalten Nebel geplagt. Marianna wird Zeuge, wie eine Mutter mit Kind panisch vor einem schwarzen Mann in diesem Nebel flieht. Am nächsten Tag erkennt diese Mutter in Hinnerk diesen schwarzen Mann wieder und bekommt wieder Panik. Marianna, voller Zweifel über ihren Freund, erlebt ebenfalls eine Nebelattacke des schwarzen Mannes. Auch sie erkennt Hinnerk und muss vor ihm fliehen. Die nächsten Tage sind geprägt von Spurensuchen und Recherchen. Marianna kommt dem Geheimnis auf die Spur. - Die Erzählung verknüpft die Geschehnisse mit realen historischen Ereignissen. Lassen Sie sich überraschen! Original-Ausgabe INKLUSIVE Illustrationen.
Leserstimmen: "Erlkönig trifft Schimmelreiter in "The Fog";-) ..." - "... die Insel so schon beschrieben, dass ich fast glaubte, selbst schon einmal dort gewesen zu sein." - "... eine mystische Geschichte, in der der Autor mit der Angst vor dem Unbekannten spielt. ... Wenn man - wie ich - das Meer liebt, sollte man diese Geschichte unbedingt lesen." - "... echt toll zu lesen." - "Und sooooo toll geschrieben. Da mochte man/ Frau noch gaaanz viel lesen von, Bravo!!!"
Rudy Namtel

Rudy Namtel

Der Durchbruch gelang Rudy Namtel mit dem Buch »Watt-Grab«, das einen fiktiven Mord mit den aktuellen Entwicklungen auf der Insel Wangerooge verknüpft. Sein neuster Roman »Tunneljagd« entführt den Leser mit überraschenden Wendungen in gefährliche Realität werdende Visionen eines jungen Forschers.
In seinen Kurzgeschichten wechseln sich humoristische Geschichten mit Kriminal-Stories oder überzeichneten Parodien ab. Namtel lässt sich nicht auf bestimmte Genres festlegen und schreckt auch vor Persiflagen auf Hollywood-Streifen wie in »Dragos Blutspuren« nicht zurück.
In seinen Romanen spielen Länder oder bestimmte Orte gewichtige Nebenrollen (wie in »Signale« und »Watt-Grab«) oder liefern wie in der Novelle »Nebelmann« historische Hintergründe. In »Descriptio Loci« kombiniert Namtel das alles sehr geschickt zu einer Reise in die Schweizer Gegenwart und mittelalterliche Vergangenheit.
»Entscheidung in Taos County« spiegelt mit den Eindrücken des San Francisco der sechziger Jahre und des heutigen Südwestens der USA ebenso wie manche seiner Short Stories den starken persönlichen Bezug zum nordamerikanischen Kontinent wider.
Der gebürtige Westfale lebt mit seiner Familie in einem hessischen Dorf.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.