Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig

Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig

Novelle

Franz Werfel

ePUB

976,8 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783752860429

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.09.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Ich-Erzähler Karl Duschek begeistert sich vor allem für Kunst und Literatur. Sein Vater ist ein erfolgreicher Karriereoffizier in der österreichisch-ungarischen Armee. Auf Druck des Vaters tritt auch Karl ins Militär ein. Doch gerade durch diesen Schritt steigt seine Bereitschaft, sich endlich vom Vater zu emanzipieren. Er wird Mitglied in einem anarchischen Geheimzirkel, der gegen den österreichischen Staat opponiert. Als der russische Zar auf Staatsbesuch kommt, wird Karl von den Anarchisten dazu auserkoren, einen Anschlag auf den Monarchen zu verüben. Er muss sich entscheiden.

Franz Werfels Darstellung des Vater-Sohn-Konflikts in »Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig«, ist von ungebrochener Aktualität.
Franz Werfel

Franz Werfel

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.