Niemals stirbt die Erinnerung

Niemals stirbt die Erinnerung

Elisabeth Nerz , Günter Nerz (Hrsg.)

Hardcover

192 Seiten

ISBN-13: 9783751967204

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.09.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
31,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Niemals stirbt die Erinnerung" ist eine aufgehübschte Sammlung von Gedichten, Geschichten und Berichten.
"Niemals stirbt die Erinnerung" beschreibt in seinen Grundzügen eine Lebensgeschichte.
Eine dieser Geschichten, die zur damaligen Zeit wenig Medieninteresse fand.
Vielleicht verbarg aber auch gerade dieser Umstand das Gute in sich, denn, um Werte zu Leben, bedarf es nicht zwingend der Beachtung.
"Niemals stirbt die Erinnerung" ist auch die letzte Gelegenheit für mich, um Danke zu sagen. Danke an einen Menschen, der in schweren Zeiten viel Menschliches in Bewegung setzte.
Elisabeth Nerz

Elisabeth Nerz

Elisabeth Nerz wurde im Jahr 1901 geboren und ist im Alter von 89 Jahren verstorben. Ihre Leidenschaft galt den Gedichten. Sie schrieb diese Texte aus dem Leben heraus. Aus erlebten Situationen und zur Freude vieler anderer.
Elisabeth Nerz war sozial sehr engagiert.und für ihre Mitmenschen ein Fels in der Brandung.

Günter Nerz

Günter Nerz (Hrsg.)

Günter Nerz war es ein Anliegen, einen Teil der umfangreichen Textsammluing seiner verstorbenen Großmutter unsterblich zu machen.
Er verband die Worte mit Bildern und Illustrationen, verknüpfte und kombinierte diese.
Er gibt dem Leben längst vergangener Zeiten wieder ein Gesicht.
Ein Gesicht, das er für alle Zeiten mit einem Lächeln in seinen Erinnerungen behalten möchte.

Erlebnisse von Elisabeth Nerz

Schwarzwälder Bote

Oktober 2020

"Niemals stirbt die Erinnerung" lautet der Titel dieser Kurzbiografie (191 Seiten) über das Leben von Elisabeth Nerz, geborene Schuler. Das Buch ist eine Sammlung von Gedichten, Berichten, Bleistiftzeichnungen und Fotos und "ein kleines bisschen mehr" aus ihrer Lebensgeschichte.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.