Partisanen der Kunst

Partisanen der Kunst

Boleslaw & Kazimierz Jankowski

Kazimierz Jankowski, Boleslaw Jankowski , Sven M. Hanefeld (Hrsg.)

Paperback

118 Seiten

ISBN-13: 9783754323236

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 10.09.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
"Partisanen der Kunst" - Als solche verstehen sich Boleslaw und Kazimierz Jankowski - zwei Bremer Künstler. Es geht ihnen um die Freiheit im Denken und in der Kunst. Mit diesem Werk gibt es erstmals einen größeren Einblick in ihr Schaffen.

Das Buch beinhaltet eine Einführung des Künstlers Ernst Matzke sowie viele biographische Hinweise, die der Herausgeber Sven M. Hanefeld zusammengetragen hat.
Kazimierz Jankowski

Kazimierz Jankowski

Kazimierz Jankowski ist Boleslaws Bruder und wurde am 12. März 1950 in Ingolstadt geboren. Gemeinsam wuchsen sie in Bremen-Nord auf. 1973 besuchte er die Hochschule für Gestaltung und Film, die heutige Hochschule für Künste (HfK). Nach dem Studienabschluss belegte er im Zweitstudium an der Uni Bremen Kunst und Sport auf Lehramt. Seither widmet er sich der freien Kunst. In Bremen erlangte er einige Bekanntheit. Seit den 90iger Jahren stellen die Brüder gemeinsam aus.

Boleslaw Jankowski

Boleslaw Jankowski

Boleslaw Jankowski ist Kazimiers Bruder. Er wurde am 17. Februar 1947 in Wildflecken, Unterfranken, geboren. Die Nationalsozialisten hatten seine Mutter aus Polen nach Deutschland verschleppt, wo sie in einer Munitionsfabrik arbeiten musste. Der Vater, ebenfalls Pole, wanderte nach Kanada aus, und so zog die Mutter die zwei Kinder in Bremen-Nord allein auf. Dort ging Boleslaw, der ältere der beiden Söhne, zur Schule. Der Stiefvater inspirierte ihn zur Fotografie. Später arbeitete Boleslaw auf der Schiffswerft Bremer Vulkan. Dann schloss er sich dem Blaumeier-Atelier an. Heute ist er freier Künstler.

Sven M. Hanefeld

Sven M. Hanefeld (Hrsg.)

Sven Magnus Hanefeld wurde am 27. Dezember 1965 als Sohn eines Oberstudienrats und einer Lehrerin in Bremen geboren. 1974 verbrachte er mit seiner Familie in Lafayette, einem kleinen Ort in der Nähe von San Franzisko. Er arbeitete diverse Jahre als Taxifahrer, Reiseleiter, sowie als Customer Service Representative für die Firma IBM in Schottland. Zurück in Deutschland machte er sich als Photograph selbstständig. Im Jahr 2010 bildete er sich zum Mediengestalter an der Digital Arts Academy in Hamburg weiter. Seither Freelancer als Photograph und Mediengestalter. Er ist Autor verschiedener Bücher, unter anderem des Werkes "Geschichte der Fashion & Beauty Photographie - Das 19. Jahrhundert".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.