Pferdewirtprüfung [Bd. 7]

Pferdewirtprüfung [Bd. 7]

-History-

Dietbert Arnold

Band 7 von 11 in dieser Reihe

Paperback

176 Seiten

ISBN-13: 9783732240470

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.06.2013

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nur ein böser Verdacht: Pferdesportler vor dem 2. Weltkrieg reiten in der SS und SA für Führer und Vaterland, werden im Krieg zu Tätern und bilden in der Nachkriegszeit eine große Selbsthilfegruppe alter Nazis und Militaristen?

Hält die FN immer noch an den falschen Vorbildern fest?

Sind Medaillen wichtiger als Moral?

Hier steht, wie es wirklich war: Repräsentative Pferdesportbiografien der letzten 100 Jahre, kritisch recherchiert, mit der notwendigen Distanz betrachtet, ohne falsche Rücksichtnahme dokumentiert. Es gibt Vorbilder, Mitläufer und Täter.

Wer dieses Buch liest, kann den Blick rückwärtsrichten, sich eine eigene Meinung bilden und versteht, warum so viele Vereine und Verbände im Pferdesport noch immer weiße Flecken in ihren Biografien schamhaft pflegen.

„Ohne Kenntnis unserer Geschichte,“ so Altbundeskanzler Helmut Schmidt, „bleibt die Gegenwart unbegreifbar“. Punkt.
Nur reiten reicht nicht.
Dietbert Arnold

Dietbert Arnold

Von der HK Bremen und Bremerhaven öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Pferdezucht und -haltung;
langjähriger Berufsschullehrer für Pferdewirte;
Bundessachverständiger der Neuordnungsverfahren Beruf Pferdewirt/ Pferdewirtschaftsmeister;
Mitglied in Prüfungsausschüssen des Berufes Pferdewirt;
Fachbuch- und Fachsoftwareautor;
Dozent der Fort- und Weiterbildung;
Betreiber der Internetplattformen www.pferdewirtprüfung.de, www.winration.info, www.pferdefuetterung.eu

Nur reiten reicht nicht

Die Reiterin

Februar 2014

(...) Das Buch „History“ wurde geschrieben als Teil einer Reihe von Büchern für Auszubildende im Beruf Pferdewirt, ist aber auch für alle anderen Reiter und Pferdeliebhaber hochinteressant. Es bietet einen Rückblick ohne falsche Rücksichtnahme auf die Geschichte der Reiterei in Deutschland in den letzten 130 Jahren anhand von drei repräsentativen Lebensläufen (je einem aus Süd-, Mittel- und Norddeutschland). Damit schließt der Autor eine große Lücke, die sonst in vielen reitspezifischen Geschichtsrückblicken vorherrscht. (...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.