Poems for Life

Poems for Life

Selected and translated by Ruth Ingram

Ingeborg Santor, Ruth Ingram

ePUB

316,0 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783753437729

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.06.2021

Sprache: Deutsch, Englisch

Bewertung::
0%
3,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die zweisprachige Auswahl von Ingeborg Santors Gedichten, ausgewählt und ins Englische übertragen von Ruth Ingram, bietet einen Querschnitt durch die Jahre 1993 bis 2021. Die Themen dieser Lyrik sind breit gefächert; ein wichtiger Bereich ist die Natur in all ihren Erscheinungsformen und in ihrer zunehmenden Gefährdung heute. Ebenso thematisiert die Autorin eigenes Erleben, Fühlen, Denken und verliert dabei nahe und ferne Menschen nicht aus dem Blick.
Ingeborg Santor und ihre Übersetzerin sind seit 20 Jahren befreundet und ebenso lange geübt in einer der Poesie verpflichteten Zusammenarbeit über sprachliche Grenzen hinweg.
Ingeborg Santor

Ingeborg Santor

Ingeborg Santor (Jahrgang 1941) schreibt und veröffentlicht Lyrik und Kurzprosa in Zeitungen und Zeitschriften seit den 60er Jahren. Ab 1993 erschienen erste Bücher, seit einigen Jahren bei BoD. Dort erschienen 2014 und 2019 zwei gebundene Ausgaben ihrer Lyrik, 2016 kam ihr Erzählband "Frühe Zimmer, kleine Jahre. Kindheit in einer anderen Zeit" heraus.
Die Autorin hat lange sowohl in Verlagen als auch freiberuflich als Lektorin und Textredakteurin gearbeitet. Neben Kinder- und Sachbüchern übertrug sie auch Lyrik aus dem Englischen. 2017 hat sie zusammen mit ihrer Übersetzerin Ruth Ingram (London) bei BoD bereits einen ersten zweisprachigen Lyrikband "Selected Poems" als Paperback veröffentlicht. Sie ist Miglied im VS, in der Gedok und im Stuttgarter Schriftstellerhaus.

Ruth Ingram

Ruth Ingram

Ruth Ingram (1927 in Berlin geboren) hat nicht nur künstlerische Textilarbeiten und Fotografien geschaffen und zusammen mit Kollegen in zahlreichen Ausstellungen in Londoner Galerien sowie im eigenen Zuhause gezeigt (Erlöse gingen an Greenpeace). Sie übersetzt außerdem seit langem deutsche Lyrik und gründete einen "Poetry translation workshop", der 15 Jahre bestand. und zwei zwei Anthologien mit Übertragungen aus dem Deutschen und Französischen herausbrachte. Sie hat außerdem Gedichte von Hans Sahl, Hilde Domin, Mascha Kaléko u.a. übersetzt und veröffentlicht. Ein von ihr übertragenes Langgedicht von Hilde Domin erschien in der international angesehenen Literaturzeitschrif "Modern Poetry in Translation". Eigene Gedichte von Ruth Ingram wurden in Magazinen der Londoner "Highgate Poets" und in "The Fenland Reed" journal abgedruckt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.