Psychologieforum

Psychologieforum

Eine Psychologiezeitschrift zum Mitdiskutieren entsteht

Peter Jedlicka

ePUB

551,6 KB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783752810097

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.08.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Lesen Sie gerne Psychologiezeitschriften wie ´Psychologie Heute´, ´Emotion´ oder ´Psychologie bringt dich weiter´? Dann könnte Sie auch die neue Psychologiezeitschrift ´Psychologieforum´ interessieren, in der es ausschließlich um Themen geht, die von Leserinnen und Lesern als Artikel eingeschickt wurden. Auch Sie können uns psychologische Problemstellungen, aber auch Erfahrungsberichte, wie Sie einen psychologisches Thema lösen konnten schicken. Und: Sie können auch einen Kommentar, also eine Antwort auf einen der veröffentlichten Berichte von Leserinnen und Lesern schreiben! So soll die Zeitschrift ein richtiges Diskussionsforum zu psychologischen Themen werden. Psychologinnen und Psychologen sitzen im Redaktionsteam und tragen Sorge dafür, dass jedenfalls keine als unseriös einzustufenden Therapie-, Beratungs- und Testmethoden empfohlen werden. Übrigens: das ´sich von der Seele schreiben´ von Sorgen nennt man auch ´Schreibtherapie´. Insofern ist Psychologieforum eigentlich eine Schreibtherapie-Zeitschrift ...
Dieses Ebook, das Sie auf einer Bücher- oder Ebookplattform gefunden haben finden, ist die ´Nullnummer´, mit der das Redaktionsteam lediglich das Zeitschriftenprojekt bekannter machen will: es enthält noch keine Artikel, sondern nur einige Kriterien für die LeserInnenbriefe (Artikel) und einige Ideen für erste Hauptthemen. Aber prinzipiell können Sie für jede Ausgabe zu jedem beliebigen Thema einen Text mailen: je nach verfügbaren freien Seiten einer Ausgabe wird er veröffentlicht oder auf eine Warteliste gesetzt: für eine zukünftige Ausgabe, zu deren Hauptthema er dann besser passt.
Peter Jedlicka

Peter Jedlicka

Peter Jedlicka ist Trainer, der sich auf die Arbeit mit Selbsterfahrungsgruppen spezialisiert hat und bereits viele Gruppen organisiert und angeleitet hat.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.