Rad-Route Via Claudia Augusta 1/2 "Altinate" ECONOMY

Rad-Route Via Claudia Augusta 1/2 "Altinate" ECONOMY

Leit-Faden für eine gelungene Radreise

Christoph Tschaikner

Band 1 von 2 in dieser Reihe

Ringbuch

144 Seiten

ISBN-13: 9783751959483

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.06.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
17,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Leit-Faden für eine gelungene Rad-Reise

Auf einer von 2 Varianten der Römerstraße
Von der bayerischen Donau nach Altino bei Venedig.
Route und viel interessantes und Sehenswertes in 40 Karten.
Rund 600 Abbildungen und über 200 ausgewählte Gast-Betriebe

15 v. Chr. zogen die Römer auf den Pfaden der Etrusker, Räter und Kelten über die Alpen und begannen sie zur ersten richtigen Straße auszubauen. Unter Kaiser Claudius wurde sie 46 n. Chr. fertiggestellt und trägt deshalb seinen Namen. Von der Römerzeit über das Mittelalter bis heute prägt die wichtige Straßenverbindung Regionen, Zeiten, Menschen und ihre Kulturen. Mit diesem Leitfaden haben Sie eine Anleitung zur Entdeckung von Europas Kulturachse mit dem Rad in Händen. In zahlreichen Kartenblättern wird der leichteste Allpenübergang für Touren-Radfahrer, die beliebteste grenzüberschreitende Radroute der Deutschen dargestellt. Der Leitfaden führt Sie durch eine bunte Vielfalt an Landschaften und zu den sehenswertesten Punkten. Im Anhang finden Sie Gastgeber, die sich unter dem Motto 2000 Jahre Gastlichkeit auf Radfahrer entlang der Via Claudia Augusta eingestellt haben. Einige haben sogar wieder Gerichte auf der Speisekarte, wie man sie zur Römerzeit an der alten Straße gegessen haben könnte.
Christoph Tschaikner

Christoph Tschaikner

Der Autor, Christoph Tschaikner, beschäftigt sich bereits 20 Jahre laufend mit der Via Claudia Augusta, ihrer Geschichte und ihren Besonderheiten. Er fährt selbst Rad, kennt die Route und auch die Menschen, die ihr entlang wohnen und arbeiten, aber auch die 1000en, die jährlich die Via Claudia Augusta radeln.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.