Eltern & Kinder

Bei der Liste an Dingen, die man vor und nach der Geburt des ersten Kindes wissen sollte, fällt es vielen werdenden Eltern schwer, die Übersicht zu behalten. Sich in der aufregenden Zeit der Schwangerschaft bereits auf die Erziehung vorzubereiten, hat bei den meisten Paaren keine oberste Priorität. Sobald das Kind 18 Monate alt ist und anfängt, seinen Bewegungsraum zu erweitern, sollten sich Eltern von Ratgeberbüchern im Alltag begleiten lassen.

  1. Der erste Wurf Ein gemeinsames Wochenbuch
    Sabrina Jäger, Stephan Weiner
    Verlag: Umstands Verlag Erscheinungsdatum: 24.02.2020
  2. Wenn das Leben intensiv beginnt Ein Elternbegleitbuch für die Zeit in der Kinderklinik
    Susanne Bürger
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 19.02.2020
  3. (Er)kenne mein wahres Ich! Entdecke die wahre Natur deines Kindes durch chinesisch(...)
    Tibor Sturm
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 27.02.2020
  4. Es ist genug, Mama Den Alltag meistern, ohne auszubrennen
    Nadine Hilmar
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 27.01.2020
  5. Vom Neugeborenen zum Kleinkind Die Entwicklung des Säuglings, Eures Kindes
    Andrea Achtig
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 15.01.2020
  6. Das Geheimnis erfolgreicher Erziehung Wie Ihr Kind das tut, was Sie wollen und dabei trotzdem(...)
    Pascal Heberlein
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 14.01.2020
  7. Die coolsten Vornamen für Jungs / Die coolsten Vor(...) Mit mehr als 7000 Einträgen
    Ulrike Schwarz
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 13.01.2020
  8. Die Mutterfalle Wie man dich verarscht hat!
    Brenda Dreher
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 13.12.2019

Von Schwierigkeiten in der Erziehung mit Kleinkindern bis zur Pubertät

Eltern suchen oft Rat bei den Großeltern und befreundeten Eltern, die oft genauso ratlos sind, wenn es darum geht, bei Kleinkindern in ihrer Trotzphase konsequent zu bleiben. Es kann anstrengender sein, Regeln aufzustellen, als den Kindern den scheinbaren Gefallen zu tun und nachzugeben. Nachgeben kann dazu führen, dass Kinder ihre persönlichen Grenzen nicht kennenlernen. Kommen die Kinder dann in die Pubertät, fühlen Eltern sich oft hilflos und alleingelassen in Konflikten mit ihren Kindern. Was steckt hinter den Wutausbrüchen, wie geht man mit den typischen Streitgesprächen um? Viele Eltern fragen sich in dieser Zeit, ob sie früher Erziehungsfehler begangen haben. Um souverän und nicht gereizt mit Heranwachsenden umzugehen, hilft es, sich Wissen aus Ratgeberbücher anzueignen. Im BoD Buchshop finden Sie alles, was sie über Erziehung und die schwierige Pubertätsphase wissen müssen.